Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Falkensee Tierbilder im Tierheim gezeigt
Lokales Havelland Falkensee Tierbilder im Tierheim gezeigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 23.08.2018
Rico Lange setzt sich seit vielen Jahren für Tiere und das Tierheim in Falkensee ein und führt inzwischen den Verein. Quelle: Ulrike Gawande
Falkensee

Manche warten lange: Leila oder Tierheimopa Paddy. Sie leben im Falkenseer Tierheim und hoffen auf einen neuen Halter. Auf ihr Schicksal erinnern Bilder, die Sabine Liersch-Weinert gemacht hat. Am Sonntag dieser Woche wird im Falkenseer Tierheim eine Ausstellung mit Arbeiten der Malerin eröffnet.

Mehr als 2000 Katzen vermittelt

Die Vernissage ist eine der vielen Aktionen, mit denen das Tierheim auf sich aufmerksam macht. „Wir wollen uns jedes Jahr etwas Neuen einfallen lassen“, sagt Rico Lange, der sich seit 2010 im Verein für das Tierheim organisiert. Mit viel Ehrenamt und Spendengeld wird die Einrichtung in der Dallgower Straße 104 am südlichen Stadtrand von Falkensee betrieben. Auf diesem Gelände kümmert sich der 2007 gegründet Verein um Fund- und Abgabetiere. Mehr als 2150 Katzen und 160 Hunde wurden seitdem vermittelt. Im Verein sind aktuell 293 Frauen und Männer organisiert.

Tiergeschichten im Bild

Mit „Tiergeschichten im Bild“ ist die Ausstellung überschrieben, zur Eröffnung am Sonntag um 11 Uhr ist auch die Künstlerin selbst anwesend. Sie ist mit Zeichnungen, Illustrationen und Tattoos bekannt geworden. Gezeigt werden die Arbeiten im Katzenhaus des Tierheims.

Sabine Liersch-Weinert zeichnet seit Jahren Tiere, in Falkensee sind einige dieser Arbeiten zu sehen. Darunter sind auch die Bilder, die im Falkenseer Tierheim selbst entstanden sind oder Bilder von Tieren, die hier einst wohnten wie die Hunde Max und Gerry sowie Kitten aus dem letzten Jahr. Die Bilder können verkauft werden, ein Teil des Erlöses geht als Spende an das Tierheim.

Die Ausstellung mit den gezeichneten Tiergeschichten wird bis Ende September gezeigt. Sie kann zu den Öffnungszeiten des Heimes besucht werden: mittwochs von 15 bis 17 Uhr und samstags 10 von 12 Uhr.

Tag des Ehrenamts

Und weil der Tierschutzverein Tierheim Falkensee und Umgebung stets neue Wege sucht, um Interessierte für ehrenamtliche Unterstützung zu gewinnen, veranstaltet er am 9. September einen Tag des Ehrenamtes.

Von Marlies Schnaibel

Staatssekretärin Ines Jesse informierte sich über drängende Infrastrukturmaßnahmen in Falkensee. Die Bürgermeister von Falkensee und Spandau setzen sich für die Ausdehnung der Tarifzone B bis zum Seegefelder Bahnhof ein.

22.08.2018

Obwohl es warm und sehr trocken war, wurden im Osthavelland deutlich mehr Jungstörche aufgezogen als in den beiden Jahren zuvor. 66 Jungtiere vermeldete die Storchenbeauftragte Claudia Jörg.

24.08.2018

Karin Boyd ging in Falkensee zur Schule. Als junge Schauspielerin glänzte sie in dem Oscar-prämierten Film „Mephisto“, der am Sonnabend bei der 8. Falkenseer Kinonacht auf der Festwiese am Gutspark läuft.

21.08.2018