Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Falkenseer Tierheim feiert Sommerfest

Werben für Tierschutz Falkenseer Tierheim feiert Sommerfest

Der Verein des Falkenseer Tierheims zählt mehr als 200 Mitglieder. Für Sonnabend laden sie zum Sommerfest auf die Anlage an der Grenze zwischen Falkensee und Dallgow ein.

Falkensee Dallgower Straße 104 52.54854 13.095
Google Map of 52.54854,13.095
Falkensee Dallgower Straße 104 Mehr Infos
Nächster Artikel
Feuerwehr verhindert Großbrand in Schule

Manchmal brauchen Katzen Hilfe von Menschen.

Quelle: Dpa

Falkensee. Sie können niedlich sein, verschmust, galant, träge, kratzbürstig, mutig, gelassen. Katzen können aber auch ängstlich, verletzt, krank sein. Rico Lange kennt viele Katzengeschichten, die guten und die traurigen. Als Vorsitzender des Vereins „Tierheim Falkensee und Umgebung“ setzt er sich für die Tiere ein, am Sonnabend lädt der Verein – der 224 Mitglieder zählt – zu seinem alljährlichen Sommerfest.

Dann wird zwischen 11 und 16 Uhr auf der Anlage am südlichen Ende der Dallgower Straße gefeiert. Die Besucher können sich die Anlage des Tierheims mit dem neuen Hundehaus anschauen. Für Kinder sind viele Spielmöglichkeiten vorbereitet, es gibt ein Schnüffelspiel für Fellnasen, einen Trödelmarkt, eine Tombola, die Tierfotografin Nicole Sikorski stellt sich vor, der Verein „Rettet das Huhn“ berichtet über seine Arbeit, eine Hundeschule informiert. Auch die Falkenseer Hobbykünstler sind bei dem Fest dabei. Kaffee, Kuchen und vegetarisches Büfett sind vorbereitet.

„Wir wollen an diesem Tag für unsere Arbeit werben und auch um Unterstützung für den Tierschutz bitten“, sagt Rico Lange. Zur Zeit sind im Falkenseer Heim sieben Hunde und etwa 40 Katzen untergebracht. Um das Katzenelend nicht zu vergrößern, beteiligt sich das Falkenseer Tierheim an der aktuellen Kastrationskampagne, die bundesweit läuft.

Der Verein hat wieder Fördermittel für die Kastration freilebender Katzen vom Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit erhalten. „Mit dem Geld begleiten wir die Maßnahmen durch die Hilfe von aktiven Vereinsmitgliedern. Zusätzlich werden wir hierfür auch Vereinsgelder einsetzen“, sagt Rico Lange. Interessierte Bürger können sie gerne beim Tierheim melden oder sich am Sonnabend über die Aktion informieren.

Und sicher wird an diesem Tag auch der eine oder andere nach den Tieren schauen, die gefunden oder abgegeben wurden. „Tiere werden am Sonnabend nicht vermittelt“, sagt Rico Lange, das ist beim Trubel eines Sommerfestes nicht möglich. Aber Vorgespräche können natürlich geführt werden. „Bevor wir ein Tier an neue Besitzer vermitteln können, kommt es auch zu einer sogenannten Vorkontrolle“, erklärt der Vereinsvorsitzende, Vereinsmitglieder schauen, ob das Umfeld des neuen Zuhauses für die Haltung eines Tieres geeignet ist..

Von Marlies Schnaibel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg