Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Groß und Klein in Bewegung
Lokales Havelland Groß und Klein in Bewegung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.05.2016
Der Nachwuchs war am Ball beim Familiensportfest in Rhinow.
Anzeige
Rhinow

Der Vorsitzende des Rhinower Heimatvereins, Ringo Wegner, und Bürgermeister Stefan Schneider arbeiten gut zusammen bei der Entwicklung eines regen gesellschaftlichen Stadtlebens. Sie marschieren im Gleichschritt, könnte man auch sagen. Aber nichts ist perfekt im Leben. Auf der Rasenskistrecke, die beim Rhinower Familiensportfest am Samstag auf dem Schulsportplatz an der Turnhalle aufgebaut war, hatten die beiden zunächst leichte Anlaufschwierigkeiten. Nach etwa fünf Metern waren sie dann aber auch auf den Rasenskibrettern im Gleichschritt und kamen sicher ins Ziel. Ihre Zeit stimmte auch, war aber eigentlich bedeutungslos, weil andere Erlebnisse und Gemeinschaftssinn beim Familiensportfest wichtiger waren als Bestzeiten und Rekorde.

Familie Hoppe suchte beim Rasenski nach dem richtigen Rhythmus. Quelle: Norbert Stein

„Es geht um Spaß und Geselligkeit. Deshalb machen wir mit“, sagte Ricardo Hoppe aus Rhinow, als er mit seiner Familie vom Büchsenwerfen, der zweiten Station eines Teamwettbewerbes, zur Rasenskistrecke kam und sich auf den Lauf vorbereitete. Zuvor hatte die Familie beim Torwandschießen zwei Treffer erzielt. Gummistiefelweitwurf, Slalomlauf und Basketballkorbwerfen waren weitere Disziplinen beim Teamwettbewerb, der allerdings etwas mehr Mitmachtinteresse verdient gabt hätte. Begleitet wurde das Familiensportfest von einem Soccer- Nachwuchsfußballturnier mit Mannschaften aus Rhinow, Friesack, Breddin und Rathenow/Großwudicke.

Organisiert wurde das zweite Rhinower Familiensportfest vom örtlichen Sportverein, Abteilung Gymnastik/Linedancer. „Wir wollen gemeinsam einen schönen Nachmittag haben“, begrüßte der Sportvereinsvorsitzende Uwe Albrecht die Familiensportler, Nachwuchskicker und Besucher auf dem Schulsportplatz. Neben dem Teamwettbewerb, weiteren sportlichen Aktivitäten sorgten eine Hüpfburg, Kaffeetafel und andere Angebote für eine gemütliche Atmosphäre auf dem Schulsportplatz.

Im Jahr 2015 war das Familiensportfest aus Anlass des 130jährigen Bestehens des Sportvereins Rhinow aus der Taufe gehoben worden. Mit der Wiederauflage zum 800-jährigen Stadtjubiläum am Samstag soll das Familiensportfest nun in Rhinow zur Tradition werden.

Von Norbert Stein

Havelland Schützenfest Nennhausen mit acht Gastvereinen - Sandra Lottmann zur Schützenkönig gekrönt

Sandra Lottmann ist die neue Schützenkönigin der Schützengilde Nennhausen. Am Wochenende erhielt sie im Rahmen des Nennhausener Schützenfestes den Pokal aus der Hand des Vereinspräsidenten Werner Huxdorf und des amtierenden Schützenkönigs Ralf Albrecht. Zum Fest waren acht Gastvereine angereist.

25.05.2016
Havelland Faszinierende Landtechnik - Andrang bei Friesacker Treckertreffen

Auf so manchem Feld im Havelland ruhte am Wochenende die landwirtschaftliche Arbeit. Der Grund: Zum dritten Mal wurde zum großen Treckertreffen nach Friesack eingeladen, und viele Landwirte und Liebhaber alter Technik fuhren mit ihren Maschinen dorthin. Mehr als 2000 Besucher und rund 400 Maschinen sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord.

22.05.2016
Havelland Spiele, Schafe, Sonnenschein - Falkenseer Familienfest als Volltreffer

Es ist einer der Höhepunkte der alljährlichen Familienwoche in Falkensee: das Familien- und Umweltfest am Anger. In diesem Jahr spielte auch das Wetter mit – die Kinder strahlten mit der Sonne um die Wette. Für sie gab es eine Hüpfburg und zahlreiche Spiele. Doch der Star war eindeutig das kleine, noch namenlose Lämmchen von Schäfer Olaf Kolecki.

22.05.2016
Anzeige