Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ferrari-Oldtimer wird von Fahrbahn abgedrängt

Havelland Ferrari-Oldtimer wird von Fahrbahn abgedrängt

In der Nacht zu Freitag kam es im Havelland zu einem kuriosen Vorfall, bei dem ein hochpreisiger Ferrari von der Fahrbahn abgedrängt worden sein soll und anschließend mit der Leitplanke kollidierte. Verletzt wurde niemand – doch der Ferrari erlitt Schäden.

Voriger Artikel
Waschechter Wessi, der auf Trabis total abfährt
Nächster Artikel
Tourismus-Stammtisch soll wieder aufleben

Der Ferrari-Oldtimer soll von der Fahrbahn abgedrängt worden sein.

Quelle: Julian Stähle

Potsdam. In der Nacht zu Freitag kommt es auf der B 5 zu einem kuriosen Vorfall. Gegen 0.15 Uhr werden Beamte der Polizeiinspektion Havelland zu einem Unfall gerufen. Allerdings handelt es sich glücklicherweise um einen Schadensunfall ohne Verletzte. Allerdings ist ein Ferrari-Oldtimer verwickelt.

Ferrari wurde wohl von Straße abgedrängt

Auf der B 5 in Höhe der Abfahrt Havelpark in Fahrtrichtung Nauen kommt es zu einer Kollision zwischen einem Ferrari-Oldtimer und der Schutzplanke. Der Fahrer des teuren Ferraris gibt an, er sei von einem anderen Auto von der Fahrspur abgedrängt worden und sei aus diesem Grund mit der Leitplanke kollidiert. Die Beamten sichern zunächst vor Ort die Einsatzstelle ab und nahmen einige Beschädigungen am Fahrzeug auf.

Die Polizei sicherte zunächst die Unfallstelle ab und stelle Schäden am Ferrari fest

Die Polizei sicherte zunächst die Unfallstelle ab und stelle Schäden am Ferrari fest.

Quelle: Julian Stähle

Der seltene Ferrari-Oldtimer ist an der rechten Fahrzeugseite beschädigt worden. Wie hoch der Sachschaden genau ist, konnte vor Ort nicht beziffert werden.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg