Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Strohballenpresse brannte

Feuer bei Friesack Strohballenpresse brannte

Bei Erntearbeiten kam es Sonnabend in der Nähe von Friesack zu einem Brand. Eine Strohballenpresse brannte, das Feuer griff auf Strohballen über. Landwirt und Jäger verhinderten ein Ausbreiten des Feuers, das durch Mitglieder der Amtsfeuerwehr Friesack gelöscht wurde.

Voriger Artikel
Bürgerpark in Stölln soll bleiben
Nächster Artikel
Ein Juwel im Kokon

Die Strohballenpresse brannte komplett aus.

Quelle: Privat

Friesack. Bei Erntearbeiten ist es am Sonnabend gegen 15 Uhr zwischen Warsow und Friesack-Briesen zum Brand einer Strohballenpresse gekommen. Das Feuer entstand vermutlich aufgrund eines technischen Defekts. Infolge dessen gerieten auch ein 1,5 Hektar großes Feld und mehrere Strohballen in Brand. Die Feuerwehr löschte die brennenden Strohballen und den Feuersaum des brennenden Feldes. Ein Ackerschlepper des Landwirtes pflügte den betroffenen Bereich anschließend um. Die brennende Strohballenpresse wurde parallel mit Hilfe von Schaummitteln gelöscht. Laut Feuerwehr ist es dem schnellen Handeln des Landwirtes und einigen Jägern zu verdanken, dass sich der Brand nicht weiter ausbreiten konnte. Sie hatten so ein Übergreifen auf ein benachbartes Waldstück und weitere Ackerflächen verhindert. Insgesamt waren 42 Feuerwehrleute aus Friesack, Wagenitz, Paulinenaue und Brädikow etwa anderthalb Stunden im Einsatz.

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg