Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
5000 Quadratmeter Wald brennen lichterloh

Feuer auf dem Truppenübungsplatz 5000 Quadratmeter Wald brennen lichterloh

Zu einem Waldbrand auf dem Truppenübungsplatz Klietz rückte am Mittwoch die Rathenower Feuerwehr aus. Um 13.14 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Zwischen Göttlin und Grütz, unweit der Ortsverbindungsstraße, standen rund 5000 Quadratmeter Waldboden in Flammen.

Voriger Artikel
Appenzeller tritt aus SPD aus
Nächster Artikel
Rathenow: Keine Mehrheit für den Rathauskauf

Das Feuer war Mittwochnachmittag zwischen Göttlin und Grütz ausgebrochen.

Quelle: Foto: Kay Harzmann

Göttlin. Zu einem Waldbrand auf dem Truppenübungsplatz Klietz rückte am Mittwoch die Rathenower Feuerwehr aus. Um 13.14 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Zwischen Göttlin und Grütz, unweit der Ortsverbindungsstraße, standen rund 5000 Quadratmeter Waldboden in Flammen. Die Feuerwehr der Bundeswehr war schon vor Ort, die Kameraden aus Rathenow und Göttlin unterstützten die Kollegen vom Bund beim Löscheinsatz.

Nach Auskunft von Einsatzleiter Jörg Eichmann waren 18 Feuerwehrleute aus Rathenow und Göttlin im Einsatz. Der Brand sei schnell unter Kontrolle gewesen, sagte der Rathenower Stadtwehrführer am Mittwochnachmittag auf MAZ-Anfrage. Die Gefahr, dass das Feuer größere Waldgebiete erfasst, sei relativ gering gewesen. Gegen 16 Uhr beendeten die Rathenower und Semliner Feuerwehrleute ihren Einsatz.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Der zuständige Revierförster habe auch noch keine Erkenntnisse gehabt, so Eichmann. Generell ist es in den brandenburgischen Wäldern derzeit relativ trocken. Die Hitze der vergangenen Tage gepaart mit geringen Niederschlägen hat den Boden ausgetrocknet. Allerdings gilt für den Kreis Havelland derzeit nicht die höchste Waldbrandgefahrenstufe, sondern die Stufe 3.

Die Waldbrandgefahrenstufen werden vom Deutschen Wetterdienst auf der Grundlage von Wetter- und Vegatationsdaten ermittelt und vom Umweltministerium tagesaktuell ins Netz gestellt. In fast allen östlichen Kreisen des Landes Brandenburg gilt momentan die Waldbrandgefahrenstufe 4. Die höchste Stufe 5 ist derzeit nirgendwo ausgerufen.

Von Markus Kniebeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg