Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Feueralarm am frühen Morgen in Retzow
Lokales Havelland Feueralarm am frühen Morgen in Retzow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 31.03.2016
Die Feuerwehr war mit insgesamt elf Fahrzeugen im Einsatz. Quelle: Julian Stähle
Retzow

Die Bewohner von Retzow wurden am Donnerstagmorgen von Blaulicht und Sirenen geweckt. Die Friesacker Amtsfeuerwehr war mit elf Fahrzeugen ausgerückt, um einen Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu löschen. Gegen 6.20 Uhr hatten aufmerksame Beobachter bemerkt, dass Rauch und Flammen aus der Wohnung schlugen. Der Mieter konnte sich selbstständig befreien, erlitt jedoch eine starke Rauchgasvergiftung. Der Mann musste unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er konnte von der Polizei bislang nicht befragt werden.

47 Feuerwehrleute waren im Einsatz und kämpften gegen die Flammen. Drei benachbarte Wohnungen wurden von der Feuerwehr geöffnet, die noch schlafenden Mieter geweckt und in Sicherheit gebracht. Außerdem retteten die Feuerwehrleute zwei Hunde aus der brennenden Wohnung. Beide Vierbeiner sind wohlauf. Da die Feuerwehr den Brand schnell im Griff hatte, konnte verhindert werden, dass das Feuer auf den Dachstuhl der Doppelhaushälfte übergreift. „Die obere Wohnung ist aber erst einmal nicht bewohnbar“, sagt Kreisbrandmeister Lothar Schneider. Die Brandenburger Straße, die einmal durch Retzow hindurchführt, blieb für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt.

Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache. „Es läuft eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung“, sagt Sprecherin Jana Birnbaum von der Polizeidirektion West. Darunter fällt beispielsweise Rauchen im Bett. Zum jetzigen Zeitpunkt könne aber auch ein technischer Defekt noch nicht ausgeschlossen werden, so Birnbaum.

Von MAZonline

Havelland Bürgermeisterwahl in Premnitz - „Wir müssen den Schwung der Buga nutzen“

Er bezeichnet sich als Ur-Premnitzer und er sagt, er sei fest in die Vereinsstruktur der Stadt Premnitz verwurzelt. Jetzt will Christian Peter für die CDU das Rathaus erobern und eine Tradition fortsetzen. Denn bei Bürgermeister-Direktwahlen hatte die SPD immer das Nachsehen.

03.04.2016

Weil der Zuschussbedarf für das Strandbad jährlich steigt, will die Stadt Ketzin/Havel zu Saisonbeginn die Eintrittspreise anheben. Trotzdem zahlen Badegäste weit weniger als in Nauen.

31.03.2016

Rund 50 Piloten und Flugbegeisterte der Quax-Flieger, dem Verein zur Förderung von historischen Fluggerät, trainieren seit Montag auf dem Flugplatz Bienenfarm. Unter Anleitung von Fluglehrern bereiten sie sich so auf die neue Saison vor. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen.

31.03.2016