Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Erst ein Knall, dann brennt ein leeres Gebäude
Lokales Havelland Erst ein Knall, dann brennt ein leeres Gebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 20.03.2016
Das Feuer hinterließ erheblichen Schaden am Gebäude. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Möthlow

Um 5.30 Uhr war für die Einwohner von Möthlow (Gemeinde Märkisch Luch) nicht mehr an Schlaf zu denken. Feuerwehren rasten mit ihren Löschwagen durch das Dorf.

Anwohner hörten einen lauten Knall

Was war passiert: Anwohner wurden durch einen lauten Knall wach und bemerkten, dass ein leerstehendes Gebäude auf dem Gelände eines ehemaligen Landwirtschaftsbetriebes brannte. Es handelte sich um einen unverschlossenen Flachbau, in dem sich über mehrere Jahre Unrat gesammelt hatte.

Brandursache unklar, Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Dieser geriet in Brand. Wie genau das passieren konnte, ist bisher noch nicht klar. Die Feuerwehren aus Rathenow und aus dem Amt Nennhausen waren mit mehreren Löschfahrzeugen im Einsatz und löschten das Feuer. Der Brand hatte das Dach, die Fenster und die Wände des Gebäudes beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts der Brandstiftung.

Feuerwehrleute verschaffen sich Zugang zum Gebäude. Quelle: Julian Stähle

Von Joachim Wilisch

Abgestorbene Äste und Wurzeln sind das Ausgangsmaterial für die Möbel von Nico Netzband und Dennes Lüdicke. Seit drei Jahren bauen sie in einem ehemaligen Schweinestall auf dem alten Gutshof in Wansdorf Lampen, Tische und Regale aus altem Holz. Ihr Material finden sie in heimischen Wäldern.

19.03.2016
Havelland MAZ-Serie „Zu Hause in Elstal“ - Der Ursprung liegt im Rangierbahnhof

In der MAZ-Serie „Zu Hause in...“ geht es heute um Elstal. Ohne den 1909 eröffneten Rangierbahnhof würde es den Ort nicht geben. Im Zuge dessen entstand zwischen 1918 und 1938 die Eisenbahnersiedlung.

21.02.2018

Martin Luther war nie im Landkreis Havelland. Trotzdem bereitet eine Arbeitsgruppe eine Projektreihe vor, mit der Martin Luther, die Reformation und die Kirche in die heutige Zerit hineinprojiziert werden. Höhepunkt sind ein Musical der Musik- und Kunstschule sowie Vorträge und natürlich ein feierlicher Auftakt schon in diesem Jahr – am Reformationstag.

21.03.2016
Anzeige