Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Fiese Mücken wollen unser Blut
Lokales Havelland Fiese Mücken wollen unser Blut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 25.07.2013
Anzeige
WESTHAVELLAND

Fred Heinrich, Gastwirt in Strodehne, sieht es ähnlich. "Hochwasser und die Mücken haben uns in den letzen Wochen rund 30 Prozent Umsatzeinbuße beschert", sagt er.

Einige Freizeitkapitäne kommen wegen des Geruchs und der Mücken gar nicht mehr an Land sondern bleiben auf dem Boot.

Von Norbert Stein

Mücken mögen auch Nektar

Stechmücken (Culicidae) sind eine Familie von Insekten innerhalb der Ordnung der Zweiflügler. Weltweit gibt es mehr als 3500 Stechmückenarten. In Europa kommen 104 Arten vor, von denen fast alle auch in Mitteleuropa zu finden sind.
Mit Hilfe spezialisierter Mundwerkzeuge, dem stechend-saugenden Rüssel, können weibliche Stechmücken die Haut ihrer Wirte durchstechen und Blut saugen. Die dabei aufgenommenen Proteine sind für die Produktion der Eier erforderlich.
Ansonsten ernähren sich weibliche Stechmücken, wie auch die Männchen, von Nektar und anderen zuckerhaltigen Pflanzen- oder Fruchtsäften.
Einige Arten sind als Krankheitsüberträger von Infektionskrankheiten, wie zum Beispiel Malaria oder Denguefieber, bedeutend.
Die älteste bisher bekannte Stechmücke ist als Inkluse (Einschluss) in etwa 79 Millionen Jahre altem Bernsteinfossil erhalten. Eine ursprünglichere Schwesternart der Stechmücken ist in 90 bis 100 Millionen Jahre altem Bernstein überliefert.

Havelland Premnitzer Spendenaktion für das Elbdorf beendet - Ein Scheck für Fischbeck

Wer durch Fischbeck fährt, der bekommt einen Eindruck davon, was mit dem Schlagwort der "zerstörerischen Naturgewalt" gemeint ist. Zwar liegt der Bruch des Elbdeiches schon fast anderthalb Monate zurück. Aber die Folgen der Überschwemmung sind noch allgegenwärtig.

25.07.2013
Havelland Der Markt in Falkensee ist eineinhalb Jahre alt - Erbsensuppe und Erdbeeren

Seit April 2012 bauen Händler ihre Stände auf dem Falkenseer Wochenmarkt auf – eine Bilanz. Die Händler sind zufrieden, auch wenn nicht immer so viel Trubel wie in anderen Städten herrscht. Vor allem die Stimmung in Falkensee finden die Händler gut

25.07.2013
Havelland DKB-Cup-Finale mit den besten deutschen Leichtathleten - Stars zum Anfassen

Berührungsängste dürfen die Stars nicht haben, wenn sie am 25. August nach Elstal kommen. Bei kaum einem anderen Leichtathletik-Veranstaltung sind die Fans ihren Idolen näher als beim DKB-Cup-Finale im ehemaligen Olympischen Dorf von 1936. Anders als in den großen Stadien benötigt man in Elstal kein Fernglas, um die Athleten zu beobachten. Nach dem Wettkampf stehen die Sportler noch lange für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

25.07.2013
Anzeige