Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Freilichtbühne wird wieder zum bunten Kessel
Lokales Havelland Freilichtbühne wird wieder zum bunten Kessel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 24.04.2017
„Ein Kessel Buntes“ gehört in Nauen traditionell zum Maifeiertag dazu – auch in diesem Jahr wird es wieder heiter zugehen. Quelle: Promo
Anzeige
Nauen

Was wäre der Maifeiertag ohne einen Ausflug in die Frühlingswelt, ohne buntes Treiben unterm Maibaum? Seit einigen Jahren wird am 1. Mai traditionell in der Nauener Freilichtbühne für Feierwütige, Unterhaltung suchende Familien und gut gelaunte Radler einiges geboten. „Ein Kessel Buntes“, der Name hält, was er verspricht – mit Swing und Rock, mit Tanz und Akrobatik, mit Klamauk und Kinderprogramm.

Ab 13 Uhr geht es los mitten im grünen Herzen Nauens mit dem Rumpelkammerorchester, das Swing, Schlager, Goldies und gute Laune hervorbringt. Wieder mit dabei sind die Lokalmatadoren des Nauener Karneval Clubs und sorgen mit ihren Tänzen für tolle Stimmung. Der TSV Falkensee als größter Sportverein des Landkreises Havelland zeigt seine hervorragenden akrobatischen Darbietungen. In der zweiten Programmhälfte wird gerockt und getanzt mit der Partyband „Hit Hunters“. Mit den größten Partyhits aus fünf Jahrzehnten und vielen bekannten deutschen Titeln begeistern die „Hit Hunters“ das Publikum und feuern zum Mitsingen an.

Durch das ganze Programm begleitet die Besucher wieder das „Kessel-Urgestein“ Moderator Marcel Böttger diesmal alias Oberkellner Hurtig. Mit Spaß und Humor wird er dabei unterstützt von Erna Schrubke, der ausgeflippten Putzfrau.

Auch die Kinder bekommen ihr Vergnügen mit Clown Crazy Ben, Kinderschminken, Ballonmodellage und einer Hüpfburg.

Mit selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, Eis, Gegrilltem, Fisch, Getränken und einer eigens aufgestellten Gulaschkanone wird für das leibliche Wohl aller Besucher gesorgt.

Der Eintritt kostet für Erwachsene fünf Euro und für Kinder von zwei bis zwölf Jahren einen Euro. Der Einlass beginnt ab 12 Uhr.

Von MAZonline

Zu den am Ostermontag gefunden Leichen eines Vaters und seines Sohns in einem geparkten Auto bei Priort im Havelland äußerte sich am Montag ein Sprecher der Potsdamer Staatsanwaltschaft zum aktuellen Stand der Ermittlungen.

24.04.2017

Die Havelländer wollen die Spandauer aus der großen Stadt ins Umland locken: Touristische und kulturelle Offerten wurden deshalb beim Brandenburg-Tag in der Spandauer Altstadt viele unterbreitet. Geworben wurde mit Sternenpark, Wassersport und Musik.

24.04.2017

Vertreter des französischen Sachsenhausen-Komitees waren am Sonntag zu Gast im Falkenseer Geschichtspark. Sie erinnerten an das Leid der Häftlinge, die hier zwischen 1942 und 1945 schuften mussten. Unter den Häftlingen des KZ-Außenlagers waren auch hunderte Franzosen.

24.04.2017
Anzeige