Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Friesack: Einbruch ins Wasserwerk

Havelland: Polizeibericht vom 18. April Friesack: Einbruch ins Wasserwerk

Durch eine Alarmmeldung am Sonntag gegen 2.50 Uhr wurde ein Einbruch auf dem Gelände des Wasserwerkes in Friesack bekannt. Unbekannte Täter hatten den Zaun aufgedrückt und eine Tür zum Gebäude des Werkes aufgehebelt. Die Diebe verschwanden mit Dieselkanistern und einem Luftentfeuchter. Die Schadenshöhe konnte noch nicht geklärt werden.

Voriger Artikel
Premnitzer Schulen bekommen Whiteboards
Nächster Artikel
Premnitz: Platzeck greift Tebling unter die Arme

Vom Gelände des Wasserwerks Friesack wurden Dieselkanister und ein Luftentfeuchter gestohlen.

Quelle: dpa

Falkensee. Im Falkenseer Stadtteil Seegefeld sind in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend in einem Straßenzug insgesamt fünf Einfamilienhäuser aufgebrochen worden. Bei einem weiteren Haus blieb es beim Versuch. Die Einbrecher hatten Fenster eingeschlagen und Terrassentüren aufgehebelt, um in die Häuser zu gelangen. Bei dem Versuch misslang das Aufhebeln eines Fensters. In einem Haus bemerkte der Bewohner zwar den Einbruch, konnte allerdings nur noch eine flüchtende Person erkennen. Trotz Einsatz eines Fährtenhundes, konnten bislang keine Tatverdächtigen ermittelt werden. Was im Einzelnen gestohlen worden ist, muss erst noch ermittelt werden. Kriminaltechniker kamen an allen Tatorten zum Einsatz.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg