Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Friesack Auto fängt nach Crash Feuer – Fahrerin tot
Lokales Havelland Friesack Auto fängt nach Crash Feuer – Fahrerin tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 16.04.2018
Ein Polizeifahrzeug sperrt die Unfallstelle auf der L17 zwischen Kleßen und Ohnewitz bei Friesack ab. Quelle: Christian Pörschmann
Anzeige
Friesack

Eine 49-jährige Frau ist am Montag im Havelland mit ihrem Auto gegen einen Baum gerast und dabei ums Leben gekommen. Ihr Fahrzeug fing Feuer und brannte komplett aus, wie die Polizeidirektion West mitteilte.

Passantin zieht Frau aus dem Auto

Eine Passantin zog die Frau noch aus ihrem Auto, Rettungsmaßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg. Warum die 49-Jährige von der L17 zwischen Kleßen und Ohnewitz bei Friesack abkam und mit dem Baum kollidierte, war zunächst unklar. Gutachter untersuchten die Unfallstelle. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Die Landstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Anna Kristina Bückmann

Schüler der siebten Klassen bekommen in dieser Woche Unterstützung bei der Berufsorientierung: Beim „Komm auf Tour“-Parcours in Friesack erkunden Mädchen und Jungen aus dem ganzen Havelland auf spielerische Weise ihre Stärken. Dazu machen sie beispielsweise gemeinsam das Bett oder lassen sich gegenseitig blind durch ein Labyrinth führen.

10.04.2018

In der Retzower Jugendfeuerwehr sind die Mädchen in der Überzahl. Am Wochenende haben die kleinen und großen Feuerwehrleute zum Osterfeuer eingeladen. Das findet in Retzow traditionell eine Woche nach Ostern statt.

11.04.2018

Mehrere Streifenwagen und ein Hubschrauber waren bei einem nächtlichen Einsatz in Friesack unterwegs. Es sollten Diebe im Solarpark zu Gange sein. Aber Täter erwischten die Beamten nicht.

10.04.2018
Anzeige