Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Friesack Mit Vermietung zufrieden
Lokales Havelland Friesack Mit Vermietung zufrieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 29.10.2018
Auch am Wiesengrund hat die WGF Häuser. Quelle: Foto: Privat
Friesack

 Um die Vermietung der Wohnungen muss sich Andreas Ackermann derzeit keine Sorgen machen. „Die läuft ausgezeichnet“, sagt der Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Friesack (WGF). 328 Wohnungen, darunter 288 direkt in Friesack, hat die Gesellschaft unter ihren Fittichen.

Und die Nachfrage ist ebenfalls zufriedenstellend, es gibt sogar eine Warteliste. „Wir haben derzeit rund 25 Anfragen. Das betrifft vor allem Vierraum- und Zweiraum-Wohnungen.“ Die Interessenten kommen nicht nur aus dem Amtsbereich, sondern beispielsweise auch aus Kyritz, und Rathenow und sogar aus Berlin.

Eigenkapitalquote gestiegen

Vor fünf Jahren hatte Ackermann die WGF übernommen, damals stand es um die Gesellschaft nicht besonders gut. Nachdem jedoch mit der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) eine Sanierungsvereinbarung geschlossen werden konnte, befindet sich die WGF wieder auf einem guten Weg. „Ich bin sehr zufrieden“, so Ackermann. Als ein Kriterium für die verbesserte wirtschaftliche Situation sieht er die Eigenkapitalquote an. Als er angefangen hatte, lag sie bei 11,8 Prozent, mittlerweile beträgt sie 20 Prozent.

„Es läuft so, wie es laufen soll. Wir können allen Zahlungsverpflichtungen nachkommen“, so der Geschäftsführer. Er kann für 2017 auf einen Jahresüberschuss von 152 000 Euro verweisen. „Entstanden ist dies durch Einsparungen bei den Instandhaltungskosten. Die Umsatzerlöse, sprich die Mieteinnahmen, blieben hingegen konstant“, sagt der Geschäftsführer.

Sanierung der Nauener Straße 23

Sondertilgungen im Rahmen der Sanierungsvereinbarung mit der ILB musste die WGF 2017 indes nicht abführen, weil die liquiden Mittel am Jahresende nicht über 200 000 Euro lagen. Das hing vor allem damit zusammen, dass die WGF das einst leer stehende Haus Nauener Straße 23 saniert hat, in dem sich fünf Wohnungen befinden. Zudem konnten in der Klessener Straße drei Wohnungen saniert werden.

Auch in Zukunft will die WGF in die Werterhaltung des Wohnungsbestandes investieren. So ist die komplexe Sanierung des Hauses in der Berliner Straße 10 geplant. Dort sollen später fünf statt zwei Wohnungen zur Verfügung stehen.

Von Andreas Kaatz

Im Rahmen der Aktion „Feuer und Flamme für unsere Museen“ hatte auch der Wagenitzer Heimatverein eingeladen. Vor dem historischen Schwedenturm wurde ein imposantes Schwedenfeuer entzündet.

29.10.2018

Nach dem Auszug der Hortkinder im vergangenen Jahr war die Umgestaltung des Gartens notwendig geworden. Am Freitag weihten die Krippenkinder ihre neuen Spielgeräte und eine Matschküche ein. Rund 60 Kinder werden derzeit am Standort betreut, schon im kommenden Jahr könnten weitere Plätze geschaffen werden.

26.10.2018

Matthias Nobre de Farias Bölle ist neuer Schulsozialarbeiter an der Kooperationsschule in Friesack. Der 30-Jährige kann auf einige Erfahrungen zurückblicken und startet mit konkreten Ideen in den Job.

24.10.2018