Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Nebel

Navigation:
Geflügelzüchter buhlen um Preise

Rathenow Geflügelzüchter buhlen um Preise

Preisgekrönte Enten, Hühner, Gänse, Puten und Tauben gab es am Samstag bei der Rassegeflügelschau der Rathenower Züchter zu sehen. Auf Einladung des Rassegeflügelzuchtvereins Rathenow und Umgebung buhlten Züchter in der Gaststätte „Feldschlösschen“ um Bestnoten und Ehrenpreise für ihr Federvieh.

Voriger Artikel
Taschen für Parteitag und Florena
Nächster Artikel
Rathenow kürt besten Nachwuchsoptiker

Hans-Joachim Scholze erhielt für seine Sussex-Hühner in den Jahren 2012 bis 2014 bei Ausstellungen in Hannover das Ehrenband.

Rathenow. Der „Rassegeflügelzuchtverein Rathenow und Umgebung“ wurde bereits im Jahr 1889 gegründet. Nach wie vor sind die insgesamt 26 Mitglieder erfolgreich. So erhielt Hans-Joachim Scholze für seine Sussex-Hühner in den Jahren 2012, 2013 und 2014 bei der Ausstellung in Hannover das Ehrenband. In diesem Jahr bekamen seine „Sussex weiß-schwarz Columbia“ auch bei der diesjährigen kreisoffenen Ausstellung des Vereins am Samstag und Sonntag im „Feldschlösschen“ einen Ehrenpreis.

Die Tiere, die deutlich größer sind als hiesige Legehühner, wurden nach dem Zweiten Weltkrieg als gute Fleischlieferanten gezüchtet. „Seit vier Jahren kamen zu meinen rund 15 englischen Hühnern noch niederländische Tauben dazu“, so der Hobbyzüchter.

Rund 160 Tiere wurden ausgestellt

Seine Voorburger Schildkröpfer, gelbfahl bekamen mit 96 Punkten das Prädikat „hervorragend“. Insgesamt acht Mal wurde zur diesjährigen Herbstausstellung diese hohe Note vergeben. Zu den rund 160 ausgestellten Tieren, Enten, Hühnern, Gänsen, Puten und Tauben gehören auch die Orientalischen Roller. Vereinsvorsitzender Günter Henneborn erhielt zur Ausstellung für die weißen Roller den Landesverbandsehrenpreis.

„Ich habe vor 50 Jahren als Elfjähriger mit dem Hobby Taubenzucht angefangen. Ich züchte Orientalische Roller mit acht verschiedenen Farbschlägen“, erzählt der Rathenbower. „Auch meine Frau konnte ich für das Hobby begeistern. Sie züchtet seit 45 Jahren Tauben.“ Für ihre Blau-Schimmel Orientalischen Roller bekam auch Petra Henneborn das Prädikat „hervorragend“. Erfolgreich seit Jahrzehnten mit seinen Tauben ist auch Horst Dahlmann.

Keine Nachwuchsprobleme

Mit seinen Pommerschen Kröpfern wurde er in diesem Jahr Deutscher Meister. Auch Ernst Albrecht Thiele, seit 1948 Vereinsmitglied, stellte 20 Altorientalische Mövchen aus. Der 80-Jährige wurde mit seinen Tauben schon Deutscher Meister. Der Nachwuchs ist auch bei den Rathenower Rassegeflügelzüchtern ein Problem. Das jüngste Mitglied wird in diesem Jahr 18 Jahre. Aus diesem Grund arbeitet der Rassegflügelzuchtverein seit Jahren mit dem Kleintierzuchtverein der Stadt zusammen.

„Die diesjährige Ausstellung stand bis zuletzt auf der Kippe“, so Vereinsvorsitzender Henneborn. „Viele Züchter hatten Probleme mit Marder und Fuchs. So wurden in diesem Jahr auch weniger Tiere ausgestellt.

Am 29. und 30. Oktober, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 10 bis 13 Uhr, stellt der Kleintierzuchtvereins Rathenow/West seine Tauben, Enten, Gänse, Puten, Hühner und Kaninchen im Vereinsheim des Buckower Carnevalvereins in Großwudicke aus.

Fünf Vereinszüchter präsentieren stolz  ihre Tieren

Fünf Vereinszüchter präsentieren stolz ihre Tieren

Quelle: Uwe Hoffmann

Von Uwe Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg