Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Geheimnisvolle nächtliche Grabungen

Havelland: Polizeibericht vom 18. Oktober Geheimnisvolle nächtliche Grabungen

Es wirkte geheimnisvoll. War dort ein Verbrechen geschehen? Am frühen Sonnabendmorgen gruben ein Mann und eine Frau auf einem Feld in Falkensee in der Erde. Sie wurden von einem Zeugen beobachtet. Der rief die Polizei. Die rückte mit der Feuerwehr an – und tatsächlich fanden sie etwas.

Voriger Artikel
Organisch ist nicht automatisch gesund
Nächster Artikel
Fühl’ dich in Nauen frei auf dem Bike

Eine nächtliche Grabungsaktion in Falkensee rief die Polizei auf den Plan.

Quelle: dpa

Falkensee. Auf einem Feld in der Koblenzer Straße von Falkensee wurden in der Nacht zum Sonnabend zwei Personen von Zeugen beobachtet. Die beiden – Frau und Mann – begaben sich immer wieder zu einer ganz bestimmten Stelle an einem Feld und gruben dort. Um zu prüfen, was die Unbekannten dort vergraben hatten, kamen die Feuerwehr und ein Streifenwagen zum Einsatz. Es wurde an der Stelle schließlich eine tote Katze entdeckt. Ob das Tier dem Mann und der Frau gehörten, ist nicht bekannt. Beide waren nicht mehr vor Ort, als die Beamten auf das Feld kamen.

Nauen: Fassaden beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonnabend die Fassaden gleich mehrerer Häuser in der Nauener Straße Am Bogen mit Farbe beschmiert. Die Täter verwendeten Malerrollen und rollten die Farbe ohne Schriftzüge wild über die Wände. Der Hintergrund ist völlig unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Rathenow: Betrunken unterwegs

Einer Polizeistreife fiel am späten Freitagabend ein Autofahrer in der Berliner Straße in Rathenow auf. Der 28-Jährige pustete sich in der Kontrolle auf 2,01 Promille. Es stellte sich dann noch heraus, dass sein Pkw abgemeldet war und die Kennzeichen an einen ganz anderen PKW gehörten. Einen Führerschein besaß der Fahrer auch nicht mehr. Zum krönenden Abschluss wurde noch bekannt, dass der Fahrer zuvor in der Nähe einen Tankbetrug begangen hatte. Gegen den Rathenower wurden vier Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Blutprobe durchgeführt.

Buckow: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

In der Nacht zum Sonnabend versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Langen Straße in Buckow einzubrechen. Die Täter schlugen Glaselemente einer Hauseingangstür ein, konnten die Tür aber nicht öffnen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg