Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Geldbörse gestohlen

Havelland: Polizeibericht vom 18. Dezember Geldbörse gestohlen

Zwei Frauen in einem Nauener Café hegten am Donnerstag keine guten Absichten. Sie stahlen der Kellnerin, als diese einen Moment nicht im Raum war, die Geldbörse. Die Diebin und ihre Begleiterin konnten gestellt und der Polizei übergeben werden.

Voriger Artikel
20 Jahre Meister maßgeschneiderter Lösungen
Nächster Artikel
Landgut in Groß Behnitz heißt nun Stober

Die Polizei nahm in Nauen zwei Frauen fest, die einer Kellnerin die Geldbörse stehlen wollten.

Quelle: dpa

Nauen. Zwei Frauen im Alter von 24 und 27 Jahren betraten am Donnerstagnachmittag ein Café in der Nauener Mittelstraße. Beide bestellten zunächst Kuchen und etwas zu trinken. Als die Kellnerin die Damen bedient hatte und kurz in der Küche verschwand, nutzte die 24-Jährige die Gelegenheit, um hinter den Tresen zu greifen und das Kellnerportemonnaie zu klauen. Ein Gast beobachtete den Diebstahl und sah, wie die Diebin sich das Portemonnaie unter den Pullover versteckte. Der Zeuge sprach die Täterin daraufhin an und informierte die Kellnerin, die sofort die Polizei verständigte und das Café abschloss. Als die Diebin und ihre Kumpanin dies mitbekamen, versuchten sie über ein Toilettenfenster zu fliehen. Die Kellnerin und der Gast konnten dies jedoch verhindern. Die Polizei nahm die aus Rumänien stammenden Frauen fest. Beide waren zudem durch verschiedene Staatsanwaltschaften zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Hinterlegung von je 300 Euro Sicherheitsleistung wurden Beide auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Falkensee: Geräteschuppen aufgebrochen

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag in der Falkenhagener Straße von Falkensee einen Maschendrahtzaun zerschnitten und sind so auf zwei Grundstücke gelangt. Dort hebelten sie jeweils den Geräteschuppen auf. Es scheint allerdings so, als ob nichts gestohlen wurde.

Falkensee: Versuchter Hauseinbruch

Einbrecher wollten am Donnerstag im Falkenseer Ortsteil Neu-Seegefeld in ein Haus einbrechen, als die Bewohner gerade nicht zu Hause waren. Die Täter hebelt an der Einbangstür herum, bekamen sie aber nicht auf. So gelangten sie auch nicht ins Haus.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg