Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Getreidesilo in Brand geraten

Rathenow Getreidesilo in Brand geraten

Vom frühen Montagmorgen an beschäftigt ein Brand in einem Getreidesilo in Rathenow die Feuerwehr und die Polizei. Am frühen Nachmittag waren Einsatzkräfte immer noch mit Löscharbeiten befasst. Rauchschwaden seien teilweise weit wahrnehmbar, teilt die Polizei mit.

Voriger Artikel
Big Jump in die Havel
Nächster Artikel
Drei schwere Unfälle in kurzer Zeit: Biker stirbt

Zu einem Brand im Getreidesilo wurde die Feuerwehr am Montagmorgen in Rathenow gerufen.

Quelle: Kay Harzmann

Rathenow. Am Montagmorgen wurde die Polizei zum Brand eines Getreidesilos in den Rathenower Falkenweg gerufen. Das meldete die Polizei um 13.30 Uhr.

Noch am Nachmittag waren Feuerwehrleute mit Löscharbeiten am Silo befasst

Noch am Nachmittag waren Feuerwehrleute mit Löscharbeiten am Silo befasst.

Quelle: Kay Harzmann

Bis zu diesem Zeitpunkt dauerten die Löscharbeiten der Feuerwehr an. Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe seien bisher noch nicht möglich, so die Polizei.

Die Brandursache ist bislang noch unbekannt

Die Brandursache ist bislang noch unbekannt.

Quelle: Kay Harzmann

Die Ermittlungen zum Silo-Brand dauern an. Eine Gefahr für umliegende Anwohner bestehe und bestand bislang nicht. Rauchschwaden seien jedoch teilweise weit wahrnehmbar.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg