Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Grundschule in Schönwalde beschmiert

Havelland: Polizeibericht vom 20. Mai Grundschule in Schönwalde beschmiert

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag haben Unbekannte die Turnhalle der Grundschule „Menschenskinder“ in Schönwalde sowie die davor befindliche Bushaltestelle beschmiert. Die Täter hinterließen unleserliche Schriftzeichen in grüner und schwarzer Farbe. Die nun fälligen Beseitigungskosten belaufen sich auf mehrere hundert Euro.

Voriger Artikel
Kreuzfahrtschiff macht Station in Rathenow
Nächster Artikel
Robinson-Schüler gaben ihr Bestes

Schmierereien wie diese gibt es Fassaden überall im Landkreis. Diese Archiv-Aufnahme hier stammt aus dem Schlosspark Rheinsberg.

Quelle: Jürgen Rammelt

Spandau. Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Donnerstagmittag in Hakenfelde. Gegen 13.30 Uhr, so der derzeitige Kenntnisstand, fuhr eine 65-Jährige mit ihrem Pkw aus einer Ausfahrt in der Schönwalder Allee und übersah dabei offenbar einen 57-jährigen Mann, der auf einem Motorrad die Straße in Richtung Klinkeplatz befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Zweiradfahrer stürzte und lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Er kam in ein Krankenhaus, wo er operiert werden musste. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Spandau: Auto angezündet

Ein Skoda brannte in der Nacht zum Freitag in der Spandauer Wilhelmstadt. Gegen 2 Uhr bemerkte ein Anwohner im Blasewitzer Ring einen in Flammen stehenden Skoda Octavia und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer, das zudem einen vor dem Wagen geparkten Ford beschädigte. An dem angezündeten Fahrzeug entstand Totalschaden. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.

Nauen: Einbruch in Firmenhalle

Zwei Unbekannte sind in den frühen Freitagmorgenstunden in die Lagerhalle einer Nauener Firma eingebrochen. Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte die beiden Männer aus der Halle kommen und augenblicklich wegrennen sehen. Ob die dunkel gekleideten Personen Beute machen konnten, steht noch nicht fest.

Unfall auf Wustermarker Parkplatz

Auf einem Parkplatz in der Neuen Bahnhofstraße ist am Freitagmorgen ein Renault-Fahrer (46) gegen den Volkswagen einer 18-jährigen Havelländerin gestoßen. Personen wurden dabei nicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen waren jedoch Sachschäden zu verzeichnen.

Ketzin/Havel: Auffahrunfall mit Sachschaden

In der Rudolf-Breitscheid-Straße ist am Donnerstagabend in Ketzin ein 35 Jahre alter VW-Fahrer auf einen BMW aufgefahren, dessen Fahrzeugführer verkehrsbedingt anhalten musste. Die Folge war ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg