Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Hausbewohner trifft auf Einbrecher
Lokales Havelland Hausbewohner trifft auf Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 01.12.2015
Ein Einbrecher wollte in Falkensee gerade die Tür aufbrechen, da wurde er vom Hausbewohner überrascht. Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Der Bewohner eines Hauses in der Krefelder Straße in Falkensee befand sich am Montagabend in seinem Arbeitszimmer im Obergeschoss, als er aus dem Erdgeschoss verdächtige Geräusche hörte. Als er nachsehen ging, stellte er an der Eingangstür einen Einbrecher fest, der gerade versuchte, diese von außen aufzuhebeln. Offensichtlich erschrak auch der Einbrecher und rannte weg, bevor er die Tür vollends aufbrechen konnte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, denen zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Krefelder Straße aufgefallen sind. Der Einbrecher soll dunkle Haare und ein breites Gesicht gehabt haben.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion im Havelland unter (03321) 4000 entgegen.

Wustermark: Mopedfahrer am Knie verletzt

Am Montagnachmittag stieß an der Kreuzung Lerchenweg/Hauptallee in Wustermark ein 16-jähriger Motorrollerfahrer mit einem Renault Clio zusammen, der sich von rechts näherte. Der Mopedfahrer verletzte sich leicht am Knie. Nach der Unfallaufnahme konnten beide Beteiligte ihre Fahrt selbstständig fortsetzen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1200 Euro.

Schönwalde: Werkzeuge gestohlen

Sachschaden von 10.500 Euro entstand bei Einbrüchen in zwei Firmen im Schönwalder Gewerbegebiet Erlenbruch. In der Nacht zum Dienstag hatten Unbekannte an den Bauernhörsten die Zäune von zwei Betrieben aufgeschnitten. Sie brachen einen Lagercontainer sowie die Zugangstür zu den Räumlichkeiten einer Firma auf, wo sie hochwertige Werkzeuge stahlen.

Wustermark: Scheibe eingeschlagen

An einem Firmentransporters, der in der Hamburger Straße von Wustermark geparkt war, ist in der Nacht zu Dienstag die Heckscheibe eingeschlagen worden. Aus dem Fahrzeug ist allerdings nichts gestohlen worden. Was die Motivation der Täter war, bleibt unklar.

Wutzetz: Briefkasten beschädigt

Ein Wutzetzer meldete der Polizei, dass übers Wochenende sein Briefkasten beschädigt worden ist. Unbekannte Täter haben den Kasten anscheinend mit einem Böller den Briefkasten gesprengt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Von MAZonline

Jeden Morgen liegt die MAZ vor der Schultür der Förderschule Pestalozzi, aber wie kommt die Zeitung eigentlich dort hin? Wie entsteht die Tageszeitung für ihre Heimatregion? Das wollten 18 Schüler der sechsten und zehnten Klasse ganz genau wissen und begaben sich auf Spurensuche im MAZ-Druckhaus in Potsdam, dem Herzstück der Zeitung.

04.12.2015

Vor einem Jahr hatte der Arzt Omar Awad, der aus Syrien geflohen war, die Rathenower Herzsportgruppe auf der Auflösung bewahrt. Im Sommer danach wurde er nach Spanien abgeschoben. Jetzt ist er zurück. Seit wenigen Tagen hat er zusammen mit seiner Frau Ranem eine Wohnung in Rathenow und betreut auch wieder die Herzsportgruppe.

02.12.2015

Cornelia Eckhard (parteilos) hat ihren Rücktritt als Bürgermeisterin der Gemeinde Kleßen-Görne im Havelland verkündet. Sie gibt auch ihr Mandat im Ortsbeirat Görne auf. Der Grund? Neue Möglichkeiten im Berufsleben. Für den Übergang ist gesorgt, doch wie geht es weiter? Erfahrung haben die Bürger der Gemeinde bereits mit solchen Situationen.

01.12.2015
Anzeige