Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Bekifft und ohne Versicherung hinterm Steuer

Havelland: Polizeibericht vom 16. August Bekifft und ohne Versicherung hinterm Steuer

Die Polizei kontrollierte am Samstagmittag einen Autofahrer in der Hamburger Straße in Berge. Es stellte sich heraus, dass die Kennzeichen des Fahrzeugs zur Fahndung ausgeschrieben waren, da der Halter seine Versicherung nicht bezahlt hatte. Außerdem fiel den Beamten auf, dass der Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen unterwegs war.

Voriger Artikel
Dampflok war den Renner
Nächster Artikel
Kluger Kopf mit grünem Daumen

Ein Autofahrer bezahlte keine Versicherung und fuhr unter Drogeneinfluss.

Quelle: dpa

Berge.
Autofahrer unter Drogen und ohne Versicherung unterwegs

Die Polizei kontrollierte am Samstagmittag einen Autofahrer in der Hamburger Straße in Berge. Es stellte sich heraus, dass die Kennzeichen des Fahrzeugs zur Fahndung ausgeschrieben waren, da der Halter seine Versicherung nicht bezahlt hatte. Außerdem fiel den Beamten auf, dass der Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen unterwegs war. Er hatte gerötete Auge und zitterte. Ein Drogentest verlief positiv auf Cannabis. Anzeigen wurden geschrieben und die Weiterfahrt untersagt.

Dallgow-Döberitz: Handtasche aus Auto geklaut

Bisher unbekannte Diebe haben am Samstagvormittag auf dem Parkplatz des Havelparks eine Handtasche aus einem Auto gestohlen. Sie nutzten dabei die Unaufmerksamkeit eines Ehepaares, das gerade ihre Einkäufe in den Wagen lud. Die Handtasche hatten sie auf dem Beifahrersitz abgestellt. Die Täter konnten mitsamt ihrer Beute entkommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Falkensee: Mehrere Mülltonnen in Brand

Die Falkenseer Feuerwehr wurde am Samstagabend zu einem Brand in den Falkenseer Gutspark gerufen. Mehrere Mülltonnen standen in Flammen. Die Feuerwehr löschte die Brandherde. Es entstand nur geringer Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung und nimmt Hinweise zu den Tätern entgegen.

Falkensee: Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein

Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in ein Falkenseer Einfamilienhaus in der Spandauer Straße eingebrochen. Sie kletterten auf das Dach des Hauses und stiegen durch ein Dachfenster ein. Sie durchsuchten alle Räume und entkamen unerkannt. Ob etwas gestohlen wurde ist noch unklar. Die Spurensicherung kam zum Einsatz.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg