Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Unbekannte werfen Steine auf die B5
Lokales Havelland Unbekannte werfen Steine auf die B5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 19.08.2015
Von einer solchen Fußgängerbrücke warfen die Täter den Stein auf die B5. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Dallgow-Döberitz


Unbekannte werfen Steine auf die B5

Bisher unbekannte Täter haben am Dienstagabend gegen 19 Uhr einen Stein von einer Brücke auf die B5 geworfen. Die Frontscheibe einer 38-jährigen Autofahrerin wurde getroffen. Sie blieb unverletzt. Auf der Brücke beobachtete die Fahrerin eine geduckte Person, vermutlich ein Kind. Die sofort eingeleitete Fahndung führte jedoch zu keinem Ergebnis. Der Schaden beträgt rund 400 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Havelland unter der Telefonnummer 03321 4000 zu wenden.

Rathenow: Unbekannte stehlen VW T5

Bislang unbekannte Diebe haben in der Nacht zum Dienstag einen VW T5 gestohlen, der in der Rathenower Seegersallee abgestellt worden war. Die Polizei hat das gelbe Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen VG-TL 205 zur Fahndung ausgeschrieben. Der Schaden beträgt etwa 19.000 Euro.

Falkenrehde/Neu Falkenrehde: 2.000 Euro Schaden nach Wildunfall

Zu einem Zusammenstoß mit einem Reh kam es in den frühen Mittwochmorgenstunde auf der L 862 zwischen Falkenrehde und Neu Falkenrehde. Das Reh lief unvermittelt auf die Fahrbahn. Ein Autofahrer aus Potsdam konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Tier erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Dallgow-Döberitz: Einbrecher scheitern an Haustür

Bislang unbekannte Einbrecher haben am Dienstag versucht in ein Einfamilienhaus in Dallgow-Döberitz einzubrechen. Sie scheiterten jedoch an der Hauseingangstür. Sie hinterließen lediglich deutliche Hebelspuren an der Tür und flüchteten ohne in das Haus gelangt zu sein.

Von MAZonline

Havelland Ilse-Ottefülling-Stiftung - Kinderstadt Rathenow erhält 5000 Euro

Jedes Jahr gibt die Ilse-Ottefülling-Stiftung eine oder zwei Spenden an Vereine der Stadt Rathenow, deren Arbeit Kindern zugute kommt. Ilse Ottefülling wurde 1912 in Rathenow geboren, war Unternehmerin in Irland und starb in 2002 in Papenburg. Eine Spende von 5000 Euro geht jetzt an den Verein Kinderstadt Rathenow.

22.08.2015
Havelland Schwerer Unfall auf dem westlichen Berliner Ring - Autodieb weiter auf der Flucht

Der Polizei ist es am Donnerstag nicht gelungen, den Autodieb zu fassen, der am Mittwoch auf dem westlichen Berliner Ring einen schweren Unfall verursacht hatte. Der Unbekannte hatte erst ein Auto gestohlen. Auf der Flucht rammte er zwei andere Wagen.

20.08.2015
Havelland Mondscheinserenade im Gutspark Liepe - Ein hinduistischer Tempel als Geschenk

Am 29. August wird bei der Mondscheinserenade ein besonderes Geschenk in Empfang genommen: ein hinduistischer Tempel. Er stammt von einem Mann, der in einer schweren Zeit vom Verein Leben in der Mitte unterstützt wurde und sich so bedanken möchte.

04.04.2018
Anzeige