Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Mutter und Tochter nach Unfall im Krankenhaus

Havelland: Polizeibericht vom 20. August Mutter und Tochter nach Unfall im Krankenhaus

Eine 33-jährige Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag in der Spandauer Straße in Falkensee einen Auffahrunfall verursacht. Aus Unachtsamkeit übersah die Verursacherin die haltenden Autos und fuhr auf. Vier Personen mussten anschließend ins Krankenhaus. Darunter auch die 33-Jährige und ihre 4-jährige Tochter.

Voriger Artikel
Der Kampfläufer ist selten geworden
Nächster Artikel
Tom Mehlhase ist Azubi des Monats

In Falkensee hat es gekracht.

Quelle: Julian Stähle

Falkensee.
33-Jährige übersieht fünf Autos und fährt auf

Eine 33-jährige Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag in der Spandauer Straße in Falkensee einen Auffahrunfall verursacht. Aus Unachtsamkeit übersah die Verursacherin die haltenden Autos und fuhr auf. Vier Personen mussten anschließend ins Krankenhaus. Darunter auch die 33-Jährige und ihre 4-jährige Tochter. Ihr Auto war nach dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Die anderen fünf beschädigten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 7000 Euro.

Nauen: 54-Jähriger mit 1,7 Promille hinterm Steuer

Ein 54-jähriger Autofahrer wurde in der Nacht zum Donnerstag in der Ketziner Straße in Nauen von der Polizei angehalten, weil er Schlangenlinien fuhr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Der 54-Jährige musste sich einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

Schönwalde-Glien: Einbrecher stehlen Uhren und Schmuck

Bislang unbekannte Einbrecher haben am Mittwoch mit einem Stein die Terrassentür einer Doppelhaushälfte in Wansdorf eingeschlagen. Sie durchsuchten alle Räume und entkamen schließlich mit Uhren und Schmuck im Wert mehrerer tausend Euro. Der Besitzer bemerkte den Einbruch am Mittwochabend und alarmierte die Polizei.

Falkensee: Zwei Autofahrer nach Zusammenstoß verletzt

Ein Vorfahrtsunfall ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen an der Kreuzung Käthe-Kollwitz-Straße/Ecke Rohrbecker Weg in Falkensee. Ein 50-jähriger Autofahrer beachtete die Vorfahrt einer 37-jährigen Fahrerin nicht und es kam zum Zusammenstoß. Die 37-Jährige musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Unfallverursacher wurde ambulant behandelt. Der Wagen der Geschädigten war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die Feuerwehr kam zum Binden auslaufender Flüssigkeiten zum Einsatz.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg