Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Havelland-Stammtisch für Unternehmerinnen
Lokales Havelland Havelland-Stammtisch für Unternehmerinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 28.04.2016
Leona Heymann vom Regionalen Lotsendienst will im Landkreis Havelland einen Stammtisch für Unternehmerinnen gründen. Quelle: Bernd Geske
Anzeige
Premnitz

Leona Heymann will jetzt einen Schritt weiter gehen. Am 1. Juli leitet sie ein Jahr den Regionalen Lotsendienst Havelland, der Frauen und Männer unterstützt, wenn sie sich selbstständig machen wollen. Ab sofort sollen nun diese gründungswilligen Havelländer nicht mehr ihre einzige Zielgruppe sein. Leona Heymann will einen Unternehmerinnen-Stammtisch für den Landkreis Havelland aufbauen. Ja, bekräftigt sie auf Nachfrage, das solle ein Netzwerk nur für unternehmerisch tätige Frauen sein. An Männer sei hier nicht gedacht. Meist mit Familie und Kindern, so hätten eben oft die Unternehmerinnen ganz besondere Herausforderungen zu bewältigen.

Ein Unternehmerinnen-Netzwerk gibt es schon in Brandenburg/Havel

Alle an einem solchen Stammtisch interessierten Unternehmerinnen ruft Leona Heymann nun dazu auf, sich bei ihr zu melden. Was sie zuversichtlich stimmt, ist, dass es ganz in der Nähe dafür schon ein gut funktionierendes Vorbild gibt. Seit 2009 existiert in der Stadt Brandenburg ein „Unternehmerinnen-Netzwerk“, bei dem Leona Heymann übrigens auch Mitglied ist. Das ist eine offene Gruppe von 20 und mehr Frauen, die sich einmal im Monat zum Unternehmerinnen-Brunch treffen. Sie bauen bei diesen Veranstaltungen Kontakte auf, tauschen Ideen aus und hören sich Vorträge an. Sie haben bei ihren Treffen die verschiedensten Themen, wie etwa Risikosteuerung, Arbeitsplatzförderung und Unternehmercoaching. Seit 2013 kommt noch die Möglichkeit hinzu, dass sich die Teilnehmerinnen zusätzlich auch abends in kleineren informellen Runden treffen können.

Leona Heymann hat sich bereits bei einigen Gründerinnen im Landkreis Havelland umgehört, ob es dort Interesse an einem Unternehmerinnen-Stammtisch gibt und positive Signale bekommen. Deshalb hat sie den ersten Termin auf Donnerstag, den 16. Juni, von 8.30 bis 10.30 Uhr festgesetzt. Nicht am Abend, sondern an einem Vormittag? Sie begründet: „Damit man den Tag danach noch nutzen kann.“ Auch die Netzwerk-Frauen in Brandenburg/Havel treffen sich stets vormittags zum Brunch. Sie sollen mit dazu eingeladen werden, wenn es den ersten Stammtisch im Landkreis Havelland gibt. Als Ort hat Leona Heymann das Industrieparkzentrum in Premnitz, Fabrikenstraße 11, ausgesucht. Dort hat sie ihr Büro und dort sei das Umfeld optimal, erklärt sie. Die Arbeitsförderungsgesellschaft Premnitz (AFP), die als Träger des Regionalen Lotsendienstes für den Landkreis Havelland fungiert, ist Eigentümerin des Industrieparkzentrums.

Gern gesehen sind Frauen, die überlegen, sich selbstständig zu machen

Es ist nicht an bestimmte Branchen gedacht. Der Stammtisch soll eine relativ offene Runde sein. Ein Mitgliedsbeitrag ist nicht vorgesehen. Die Treffen sollen die Frauen als Unternehmerinnen voran bringen und ihnen Kontakte für die geschäftliche Zusammenarbeit verschaffen. Und weil die Initiatorin nun einmal die Chefin des Regionalen Lotsendienstes ist, will sie den Rahmen nicht auf bereits selbstständig tätigte Unternehmerinnen begrenzen. „Es sind auch Frauen gern gesehen“, sagt Leona Heymann, „die noch überlegen, ob sie sich selbstständig machen sollten.“ Selbstverständlich könnte dann der Lotsendienst die Beratung der Gründungswilligen übernehmen.

Kontakt: Regionaler Lotsendienst Landkreis Havelland, Fabrikenstraße 11 in Premnitz, 03386/ 21 27 923, E-Mail: Heymann@standort-premnitz.de.

Von Bernd Geske

Am Montagnachmittag sind auf der Bundesstraße 5 bei Nauen (Havelland) ein Auto und ein Lastwagen zusammengekracht. Eine 40-jährige Frau ist dabei so schwer verletzt worden, dass sie mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Jetzt die traurige Nachricht: Die Frau hat den Unfall nicht überlebt. Die Verletzungen waren zu schwer.

28.04.2016
Havelland Protestaktion gegen Asylkritiker - Polizei entfernt Karikatur in Rathenow

Die Demonstrationen des asylkritischen Bürgerbündnisses Havelland, die nach wie vor alle zwei Wochen dienstags stattfinden, erregen kaum noch das Interesse der Öffentlichkeit. Gerade mal rund 80 Mitstreiter hatten sich dieses Mal auf dem Märkischen Platz versammelt. Weit mehr Aufsehen als die Asylkritiker erregte dagegen am Dienstag eine Karikatur.

28.04.2016
Havelland Kirchensanierung in Börnicke - Altar der Dorfkirche ist restauriert

Mit einem Festgottesdienst und einem Konzert feiern die Börnicker und ihre Gäste am Sonntag den vorläufigen Abschluss der Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten an ihrer Dorfkirche. Dazu gehört auch, dass der kulturhistorisch wertvolle Altar aus dem 16. Jahrhundert aufgefrischt worden ist.

19.04.2018
Anzeige