Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Heißer Glühwein und heiße Küsse
Lokales Havelland Heißer Glühwein und heiße Küsse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 11.11.2016
Konstanze und Danny verlesen die Proklamation des BCV. Quelle: Norbert Stein
Anzeige
Großwudicke

Unter dem Motto „Ob Du wirklich richtig bist, siehst Du erst wenn das Licht an ist“, startete der Buckower Carnevalsverein (BCV) am Freitag in seine 34. Saison. Prinz Danny I. und Prinzessin Konstanze I. schritten gemeinsam mit dem Elferrat durch ein dichtes Spalier froh gelaunter Zuschauer auf die Treppe der Kleinen Grundschule Großwudicke.

Der Ortsvorsteher wartete

Dort wartete bereits Ortsvorsteher Michael Lorenz, um pünktlich um 11.11 Uhr den Gemeindeschlüssel an das Prinzenpaar zu übergeben. Der BCV-Führungsriege gab er zuvor noch ein paar Ratschläge mit auf den Weg für die Zeit bis Aschermittwoch. Sie sollte nie aus den Augen verlieren, das vor Großwudicke große Windräder in den Wald gestellt werden sollen, die im Dorf sich niemand wünscht.

Auf Politik verzichten

Politik sollten die Jecken nicht machen, dafür aber stets für gute Laune sorgen im Dorf. Dem Prinzenpaar stellte der Ortsvorsteher als Aufgabe, eine Torte zu backen für die Senioren, mit viel Creme und groß wie ein Wagenrad. „Freude soll nun herrschen“, verkündeten Prinz und Prinzessin mit ihrer Proklamation für die fünfte Jahreszeit in Großwudicke.

Das dreifache Helau

Die Jecken dankten mit einem dreifachen „Helau“, machten Stimmungsmusik und brachten in kurzer Zeit 120 Pfannkuchen unters Volk. Auch sonst ließ sich der BCV nicht lumpen zum Saisonstart. Die Kinder bekamen jede Menge Bonbon, die Erwachsenen 30 Liter Glühwein und Ulrich Teltzrow von der Prinzessin den ersten Kuss.

Von Norbert Stein

Die Restaurierung einer Orgelpfeife aus dem Jahr 1821 kostet 200 Euro – allerdings gibt es davon an der historischen Ratzmann-Orgel für die Pessiner Dorfkirche über 400 Stück. Insgesamt 54 000 Euro an Bundesfördermitteln wurden jetzt für die Restaurierung der neuen, alten Orgel bewilligt.

11.11.2016
Brandenburg Labor im Einfamilienhaus in Falkensee - Drogen-„Chemiker“ kündigt Aussage an

Im März 2016 war das Falkenseer „Breaking Bad“ zu Ende. Die Polizei hob das eingerichtete Drogenlabor aus. Festgenommen wurden vier Männer und eine Frau. Jetzt hat der Prozess begonnen. Alle schweigen, nur einer hat eine Aussage angekündigt: Der „Chemiker“ der Bande.

11.11.2016

In Premnitz hat am 11.11. um 11.11 Uhr erstmals der neue Bürgermeister Ralf Tebling (SPD) den Rathausschlüssel symbolisch an den Premnitzer Carnevalsclub PCC übergeben. Mehr als 200 Schaulustige waren auf den Rathausplatz gekommen. Die 37. Saison des PCC steht unter dem Motto: „Tun mir och Knie und Kreuze weh, so jeh ick doch zum PCC“.

11.11.2016
Anzeige