Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Hilfe für die Havel: Nabu sammelt Handys ein

Rathenow Hilfe für die Havel: Nabu sammelt Handys ein

Das Projektbüro für die Renaturierung der Unteren Havel in Rathenow ruft Schülerinnen und Schüler zu einem Sammelwettbewerb auf. Die jungen Leute sollen ausgediente Handys sammeln. Für jedes Gerät zahlt ein Unternehmen eine Spende für das Renaturierungsprojekt. Die besten Sammlerteams bekommen Preise.

Voriger Artikel
Vollsperrung nach Lkw-Unfall auf A10
Nächster Artikel
15 Millionen Euro für den ländlichen Raum

Schüler sind aufgerufen, alte Handys für die Renaturierung der Havel zu sammeln.

Quelle: Fotolia

Rathenow. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) hat für Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet einen Wettbewerb ausgerufen, mit dem die Renaturierung der Unteren Havel unterstützt werden soll. Rocco Buchta, Leiter des Projektbüros für die Renaturierung, das sich in Rathenow befindet, teilt mit, dass Schülergruppen noch bis zum 31. Juli ausgediente Handys sammeln können, um das Projekt zu unterstützen. Alter und Funktionsfähigkeit der Mobiltelefone spielen dabei keine Rolle. Alle Geräte würden recycelt.

Partner des Nabu sind bei diesem Wettbewerb die Firma Telefonica Deutschland und die AfB gGmbH. Für jedes abgegebene Handy spendet Telefonica demnach Geld für das Renaturierungsprojekt der Unteren Havel. Das schütze die Untere Havelniederung, so Buchta weiter. Sie ist das größte und bedeutsamste Feuchtgebiet im Binnenland des westlichen Mitteleuropas. Mehr als 1 100 stark gefährdete und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten leben hier.

Originellste Aktion bekommt Überraschungspaket

Auf die erfolgreichsten Handy-Sammlerteams warten indes Belohnungen. Die Sieger, die am meisten Mobiltelefone gesammelt haben, sollen die Ausstattung eines Medienraumes in der eigenen Schule mit digitaler Technik bekommen. Das zweitplatzierte Team erhält einen Klassensatz Bücher vom Kosmos Verlag. Das Team mit der originellsten Sammelaktion erhält ein Überraschungspaket für die ganze Klasse im Wert von 500 Euro.

Mit dem Wettbewerb wollen die Ausrichter nach eigener Aussage auf die Bedeutung des fachgerechten Recyclings von Handys aufmerksam machen. Zur Teilnahme am Wettbewerb können sich die Teams hier anmelden. Sie erhalten dann sofort vom Nabu eine kostenlose Handy-Sammelbox und Informationsmaterial über den Wettbewerb.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg