Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Holzbungalow ging in Flammen auf

Brieselang Holzbungalow ging in Flammen auf

Großeinsatz der Brieselanger Feuerwehr am Freitagabend: am Simmelweg war ein rund 35 Quadratmeter großer Holzbungalow in Flammen aufgegangen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Glutnester flammten am Sonnabend erneut auf und wurden wiederum gelöscht.

Voriger Artikel
Jacht konnte endlich geborgen werden
Nächster Artikel
Spaßiges Sommerfest in Kützkow

Der Holzbungalow brannte in ganzer Ausdehnung.

Quelle: Julian Stähle

Brieselang. Der Holzbungalow hatte eine Grundfläche von ein 7 mal 5 Metern. Anwohner meldeten eine Verpuffung und anschließend schlugen Flammen aus dem Gebäude.

Von dem Holzgebäude blieb nicht mehr viel übrig

Von dem Holzgebäude blieb nicht mehr viel übrig.

Quelle: Julian Stähle

Die örtliche Feuerwehr war schnell am Ort des Geschehens und setzte unter anderem zwei so genannte C-Rohre ein. Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Die Löscharbeiten dauerten etwa drei Stunden an. Das Ausbrennen des Gebäudes konnte trotz des schnellen Einsatzes nicht verhindert werden. Angerückt waren die Kräfte aus Brieselang und Bredow. Am darauffolgenen Sonnabend musste die Feuerwehr erneut zur alten Brandstelle ausrücken, weil diese wieder aufgeflammt war.

Am Sonnabend flammte das feuer noch einmal kurzzeitig auf

Am Sonnabend flammte das feuer noch einmal kurzzeitig auf.

Quelle: Julian Stähle

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg