Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Hund vor drohendem Hitzetod bewahrt
Lokales Havelland Hund vor drohendem Hitzetod bewahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:08 12.09.2016
Hunde benötigen bei hohen Temperaturen im Auto genügend Luftzufuhr.  Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Elstal

 Eine Passantin hat einen Hund möglicherweise vor dem Hitzetod bewahrt.. Sie entdeckte bei Karls Erlebnishof in Elstal einen Hund im verschlossenen Fahrzeug und alarmierte die Polizei. Das Auto stand mit leicht geöffnetem Fenster in der prallen Sonne abgestellt, bei gemessenen 30 Grad Celsius.

Der Fahrzeughalter wurde ausgerufen und begab sich zum Auto. Der Hund hechelte bereits und erfreute sich, als er nach etwa 45 Minuten aus dem Auto kam und Wasser trinken konnte. Gegen den 30-jährigen Verantwortlichen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Schon in der vergangenen Woche musste die Polizei wegen eines Zwischenfalls zum Erlebnisdorf im Havelland ausrücken. Ein Berliner war am vergangenen Samstag ausgerastet und teilte verbal und körperlich aus. Als die Beamten anrückten, konnte er sich noch immer nicht beruhigen und verletzte bei seiner Festnahme sogar einen Polizisten.

Von Onlineredaktion

Bestes Badewetter und keine Abkühlung möglich: Das Strandbad Ketzin, das an der Havel liegt, musste den ganzen Sonnabend über geschlossen werden. Der Grund sind Ölverunreinigungen an der Badestelle und in einem Mietbootbereich nebenan. Gute Nachricht: Am Sonntag kann das Bad ab 11 Uhr wie gewohnt geöffnet werden.

11.09.2016

Das DRK-Camp in Lenzen (Prignitz) ist bei Jugendlichen sehr beliebt. Viele der 56 Teenager sind begeistert. Doch nun gibt es üble Vorwürfe, die einen Schatten auf das Camp werfen. Ein 15-jährige Betreuer soll gleichaltrige Jugendliche sexuell genötig haben. Beim DRK will man trotz der Vorwürfe keine voreiligen Schlüsse ziehen.

10.09.2016
Havelland Vierbeiner sollen Stadthaushalt aufbessern - Rathenow braucht Geld – Hundesteuer steigt

Es ist – im Verhältnis gesehen – nicht viel, was die Stadt durch eine höhere Hundesteuer zusätzlich einnimmt. Doch für die Gesamtplanung des Haushaltssicherungskonzeptes war es wichtig, auch an dieser Stellschraube zu drehen. Nun kommt die Hundesteuererhöhung zum neuen Jahr.

10.09.2016
Anzeige