Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Hunde lösten Polizeieinsatz aus
Lokales Havelland Hunde lösten Polizeieinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 03.06.2016
Einer der beiden weißen Hunde, die für Aufregung sorgten. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Falkensee

Nach Auskunft eines Polizeisprechers gehören die beiden weißen Hunde, die sich friedlich verhalten haben, zu einem nahe gelegenen Firmengelände. Offen ist die Frage, wie es den Tieren gelang, von dort ins Freie zu gelangen. Womöglich sei der Zaun zu tief und schlecht gesichert, hieß es bei dem Polizeieinsatz. Die Polizei übergab einen der beiden Hunde wieder an den Besitzer, der andere Hund verendete. Gegen den Besitzer der Tiere wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen die Hundehalterverordnung erstattet. Auch das Falkenseer Ordnungsamt wurde eingeschaltet.

Lkw-Anhänger in Brieselang aufgebrochen

Unbekannte brachen die Verplombung sowie das Vorhängeschloss eines DHL-Anhängers auf, der in der Havellandstraße in Brieselang geparkt war. Aus dem Laderaum stahlen die Diebe zwei Europaletten, hauptsächlich Kleidungsstücke, eines Online-Versandhändlers. Die genaue Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. Andere im Umfeld parkende LKW und Anhänger sind nicht angegriffen worden.

Wohnungseinbruch in Nauen

In einem Mehrfamilienhaus an der Nauener Florastraße sind am Donnerstag im Laufe des Nachmittags eine Wohnungstür aufgebrochen und die dahinterliegenden Räume betreten worden. Die bislang unbekannten Täter öffneten mehrere Schränke und stahlen eine Geldkassette mit Bargeld. Hinweise zu den Einbrechern liegen bisher nicht vor.

Firmenkeller in Rathenow geplündert

In der Nacht zum Freitag ist die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses im Friedrich-Ebert-Ring von Rathenow aufgebrochen worden. Die Eindringlinge begaben sich dann in den Keller und hebelten einen Kellerraum auf, der einer Baufirma als Lager dient. Aus diesem stahlen sie mehrere hochwertige Werkzeuge und Maschinen. Wie hoch der entstandene Schaden für die Baufirma ist, konnte noch nicht gesagt werden.

Von MAZonline

Die Rathenower Stadtverwaltung sorgt in der Rathausdebatte für eine neue Wendung. Sie schlägt den Abgeordneten den Kauf des jetzigen Rathauses in der Berliner Straße vor. Und begründet das mit einer Wirtschaftlichkeitsberechnung. Derzufolge wird der Kauf des Rathauses billiger als die bislang favorisierte Aufteilung der Verwaltung auf zwei Standorte.

03.06.2016

Vor knapp 20 Interessierten präsentierten junge Rathenower am Donnerstag ihre Ideen und Vorschläge für ein jugendfreundlicheres Leben in Rathenow. Trotz dem nur 20 Gäste gekommen waren, konnten im Gespräch mit Vertretern aus Politik, Schule und Verwaltung am Ende Vorschläge zur Umsetzung gesammelt werden. Schon bald könnten erste Erfolge zu sehen sein.

03.06.2016

Diesen Termin sollten sich Pendler aus dem Havelland schon jetzt in ihren Kalender eintragen: Ende Oktober wird die neue Freybrücke auf der Spandauer Heerstraße für den Verkehr freigegeben. Dann rollt der Verkehr auf einem der wichtigsten Zubringer nach Berlin wieder mit Tempo 50. Am Freitag wurde das letzte große Stahlbauteil für den Brückenneubau eingehoben.

03.06.2016
Anzeige