Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Im Tangoschritt durch die Ehe
Lokales Havelland Im Tangoschritt durch die Ehe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 22.10.2013
Seit 65 Jahren ein Traumpaar: Inge (83) und Johannes Schneider (86). Quelle: Marlies Schnaibel
Anzeige
Falkensee

 "So leben, dass man sich vertraut, ohne Misstrauen und mit einer gewissen Achtung voreinander", beschreibt Inge Schneider ihre Grundsätze. Ihr Mann nickt und strahlt zurück: "Wir sind ein glückliches Ehepaar, die ganze Zeit."

 

Weil es zu den Besonderheiten der Zeit gehörte, konnte das junge Paar nach der Hochzeit nicht zusammenziehen. Johannes aus dem Prenzlauer Berg musste warten, bis aus Tempelhof, wo seine Frau wohnte, jemand in den Ostberliner Stadtbezirk zog. "Kopftausch hieß das", erzählt er. Ein halbes Jahr später war es endlich soweit. Er hatte sozusagen in den Westen geheiratet, was ihm später zugute kam. Er galt nicht als Republikflüchtling und hat sein Haus in Falkensee immer behalten. Nach der Wende bezog er es wieder. Der gerade pensionierte Verwaltungsoberrat hat seine Segeljacht verkauft und das Elternhaus auf Vordermann gebracht. Die Terrasse mit dem Blick auf die grünen Bäume ringsum ist der Lieblingsplatz der Schneiders geworden. Und Tango tanzen sie immer noch gern.

Von Marlies Schnaibel

Havelland In Premnitz soll eine Kunsthalle entstehen - Mehr Platz für große Kunst

Die kleine Industriestadt Premnitz soll eine Kunsthalle bekommen, wie es sie im Land Brandenburg nicht so oft gibt. Errichtet werden soll ein Gebäude mit einer Grundfläche von fast 900 Quadratmetern, in dem Gemälde und Skulpturen von deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts gezeigt werden.

22.10.2013
Polizei Havelland: Polizeibericht vom 16. Oktober - Elfjähriger von Laster angefahren

+++ Schönwalde: Junge vom Lkw erfasst +++ Mögelin: Lkw begräbt Bauarbeiter unter sich +++ Rathenow: Auto fing Feuer, Fahrer hatte Glück +++ Brieselang: Bei Ordnungsamt eingestiegen +++ Dallgow-Döberitz: Rückwärts zusammen gestoßen +++

16.10.2013
Havelland Rund 800 Schüler beschäftigen sich einen Monat lang mit der MAZ - Damit das Lesen besser klappt
 
22.10.2013
Anzeige