Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Im Zeichen des Hanfs
Lokales Havelland Im Zeichen des Hanfs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 05.01.2016
Mitstreiter des Kolonistenhofes in historischer Kleidung. Quelle: Norbert Stein
Anzeige
Großderschau

Mit einem Weihnachtsbaumverbrennen am 16. Januar startet das diesjährige Veranstaltungsprogramm auf dem Kolonistenhof Großderschau. Insgesamt 14 Feste, Ausstellungen und andere Veranstaltungen bereitet der Heimatverein Großderschau für die Besucher auf dem Kolonistenhof und im Kolonistenmuseum vor. „Unsere Gäste sollen die Geschichte der Kolonien und altes Handwerk kennen lernen, auch jede Menge Unterhaltung genießen können“, macht die Vereinsvorsitzende Helga Klein neugierig auf die bevorstehenden Veranstaltungen in Großderschau.

Dafür lassen die Organisatoren und Macher auch nicht viel Zeit verstreichen. Dem Weihnachtsbaumverbrennen folgt bereits am 29. Januar die Eröffnung einer Ausstellung mit Bildern und Zeichnungen von Hans Zimmermann aus Rathenow. Der diesjährige Historikerabend „Zeit der Flüchtlinge“ mit Zeitzeugenberichten wird für den 8. April vorbereitet. Am ersten Tag des darauffolgenden Monats wird auf dem Kolonistenhof ein Maibaum aufgestellt, anschließend ist Frühschoppen. Die alljährliche gemeinsame Radtour mit der Naturwacht Westhavelland startet am 14. Mai und führt in schöne Gegenden um Großderschau.

Den Museumstag am 22. Mai feiert man in Großderschau wieder als Frühlingsfest. Für den Heimatverein ist dies traditioneller Auftakt, wieder eine spezielle Pflanzenart in den Blickpunkt des Besucherinteresses zu rücken. In den vorigen Jahren waren es Dahlien, Kohl und Kartoffeln. 2016 wird auf dem Acker des Kolonistenhofes Hanf gepflanzt.

„Waschen wie vor 100 Jahren“ bekommen die Besucher zur Brandenburger Landpartie am 11. und 12. Juni vorgeführt auf dem Kolonistenhof. Das 2. Großderschauer Plattdeutsch-Festival findet am 16. Juli in der Kolonistenkirche statt. Zum Sommerkonzert am 26. August kommt die Band „Whistle stop“ aus Kyritz nach Großderschau. Erntedank wird am 25. September gefeiert. Der 10. Großderschauer Spinnabend ist am 14. Oktober geplant. Zum Museumsfest „Feuer und Flamme“ lädt der Heimatverein am 29. Oktober ein. Und dann folgt der 8. Großderschauer Weihnachtsmarkt am 26. November und eine Veranstaltung „Prignitzer Adventsmusik“ am 10. Dezember. Mehr dazu unter www.grossderschau.de.

Von Norbert Stein

Havelland Musiktage von Klassik bis Chanson - Französisches Flair in Falkensee

Die 17. Falkenseer Musiktage bieten im April sechs Konzerte und richten dabei den Blick auf das Nachbarland Frankreich. Dabei erklingen Werke von Bach bis Ravel, wird Klassisches wie Chansonhaftes geboten.

07.01.2016
Havelland Verkauf von Souvenirs aus Ton läuft prächtig - Jubiläumsbecher heiß begehrt

Die Tonbecher und Tonziegel, die aus Anlass des 800. Geburtstags Rathenows verkauft werden, erfreuen sich großer Beliebtheit. Nachdem die erste Becher-Auflage innerhalb von zwei Monaten ausverkauft war, gibt es sie jetzt wieder zu kaufen.

07.01.2016

Seit 20 Jahren ist das Dreikönigssingen auch im Westhavelland Tradition. Im Ländchen Rhinow sorgen die Sternsinger der Kirchengemeinde Heilig Geist in Kyritz dafür, dass der Segen 20*C+M+B+16 unter die Menschen gebracht wird. Eine besondere Ehre wird den Rhinower Sternsingern am 5. Januar zuteil. Dann sind sie zu Gast im Landtag in Potsdam.

04.01.2016
Anzeige