Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Ines Jesse zieht Kandidatur zurück

Überraschung bei der SPD im Havelland Ines Jesse zieht Kandidatur zurück

Überraschung bei der SPD im Havelland: Die Falkenseerin Ines Jesse zieht ihre Kandidatur für die Landratswahl zurück.Das demokratisch legitimierte Gremium des Unterbezirksvorstandes der SPD hatte sich auf seiner Sitzung am 18. Dezember mehrheitlich für Martin Gorholt als Kandidat entschieden.

Voriger Artikel
Kein Schießplatz, kein Radweg, keine Container
Nächster Artikel
Sven Bauer floh 1988 aus Premnitz

Martin Gorholt und Ines Jesse.

Quelle: Archiv

Falkensee. Überraschung bei der SPD im Havelland: Die Falkenseerin Ines Jesse zieht ihre Kandidatur für die Landratswahl zurück.

Am 10. April 2016 finden im Landkreis Havelland Landratswahlen statt, Landrat Burkhard Schröder (SPD) hatte seinen vorfristigen Abschied aus dem Amt erklärt, am 1. April 2016 endet seine Tätigkeit. Vor wenigen Tagen hatten sich in der SPD des Havellandes noch zwei Kandidaten um die Schröder-Nachfolge beworben: Martin Gorholt, Staatssekretär im brandenburgischen Kulturministerium und Unterbezirksvorsitzender der Sozialdemokraten im Havelland, und Ines Jesse, Vizebürgermeisterin von Falkensee. Sie zog am Dienstag ihre Kandidatur zurück: „Gern hätte ich als Landratskandidatin der SPD meine beruflichen Erfahrungen und Stärken einerseits wie mein persönliches und politisches Engagement andererseits für die zukünftige Gestaltung des Landkreises Havelland eingebracht“, sagte sie. Das demokratisch legitimierte Gremium des Unterbezirksvorstandes der SPD hatte sich auf seiner Sitzung am 18. Dezember mehrheitlich für Martin Gorholt als Kandidat entschieden. „Da mir die Geschlossenheit der SPD Havelland als notwendige Voraussetzung für den Wahlerfolg sehr wichtig ist, stehe ich für eine Gegenkandidatur nicht zur Verfügung“, sagte Ines Jesse. Mit Martin Gorholt hat die SPD Havelland aus ihrer Sicht einen Landratskandidaten, der mit seiner politischen Erfahrung die Voraussetzung mitbringt, ein guter Landrat zu werden. Für die starke Unterstützung – besonders aus den Ortsvereinen Falkensee und Dallgow-Döberitz – wolle sie sich bedanken.

Von Marlies Schnaibel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg