Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Jugendliche in Falkensee gestellt
Lokales Havelland Jugendliche in Falkensee gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 24.06.2015
In Falkensee wollten Jugendliche in ein Musterhaus eindringen. Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Bei einem versuchten Einbruch in ein Musterhaus in der Spandauer Straße sind der Polizei in Falkensee am späten Dienstagabend zwei Jugendliche ins Netz gegangen. Ein Anwohner war durch den Lichtkegel einer Taschenlampe und Stimmen auf einen möglichen Einbruch aufmerksam geworden und rief die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten machten sich die Jugendlichen gerade am Rollladen eines Fensters zu schaffen. Die Täter versuchten zu flüchten. Zwei der Täter konnten durch Polizisten jedoch gestellt werden. Dabei handelt es sich um Berliner im Alter von 16 und 17 Jahren. Dem Dritten gelang zwar die Flucht, er konnte aber in der Zwischenzeit namentlich bekannt gemacht werden. In ihrer Vernehmung durch die Kriminalpolizei ließ sich der 17-Jährige umfassend zur Tat ein. Der 16-Jährige verweigerte die Aussage. Das mutmaßliche Einbruchswerkzeug stellten die Beamten sicher und verständigten die Erziehungsberechtigten der Jungen, die sich nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder in Obhut nahmen.

Falkensee: Werkzeug gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag die Seitenscheibe eines Firmentransporters eingeschlagen, der in der Rembrandtstraße in Falkensee stand. Die Diebe drangen in den Kleintransporter ein und stahlen verschiedene Werkzeuge aus dem Fahrzeug. Wie hoch der Gesamtschaden ist, konnte noch nicht angegeben werden.

Nauen: Beim Ausparken zusammengestoßen

Weil ein Autofahrer auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Robert-Bosch-Straße in Nauen am Dienstag unaufmerksam war, stieß er beim Ausparken mit einem anderen Wagen zusammen. Es entstand Sachschaden von etwa 600 Euro, beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

Von MAZ online

Havelland Falkenseer unterliegen Zweit-Bundesligist Union Berlin mit 1:8 - Den Kopf über Wasser gehalten

Brandenburgligist Falkensee-Finkenkrug unterliegt Zweit-Bundesligist Union Berlin vor 2000 Zuschauern mit 1:8. Das Team aus der Gartenstadt zeigte vor allem in der zweiten Halbzeit eine starke Leistung. Die Anreise der Gäste aus der Hauptstadt hatte sich etwas verzögert – wegen des Queen-Besuchs standen die Kicker im Stau.

27.06.2015
Havelland Irrer Einbruchsversuch im Westhavelland - Mit dem Audi in zwei Tankstellen

Verrückter Einbruchsversuch im Havelland: In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte versucht, mit einem Audi-Pkw die Eingangstüren zweier Tankstellen zu durchbrechen. Die Täter probierten ihr Glück an den Tankstellen in Rathenow und im Premnitzer Ortsteil Döberitz - innerhalb von nur einer halben Stunde.

24.06.2015
Havelland Bürgerberatung zur SED-Diktatur - „Jede Akte erzählt eine andere Geschichte“

Wenn Menschen durch die SED-Diktatur unfair behandelt wurden, können sie sich Hilfe bei einer Bürgersprechstunde holen. Was betroffene Personen dann wissen wollen und wie lange es dauert, eine Stasi-Akte einzusehen, erklärt Michael Körner, Bürgerberater zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, im Gespräch mit der MAZ.

23.06.2015
Anzeige