Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Junge Forscher und Tüftler ausgezeichnet

Brandenburg an der Havel Junge Forscher und Tüftler ausgezeichnet

Die Arbeit hat sich gelohnt: Die Forscher-Teams aus dem Bertolt-Brecht-Gymnasium in Brandenburg an der Havel und vom Rathenower Jahn-Gymnasium konnten beim Lego-League-Wettbewerb punkten. Auch wenn ein anderes Team den Gesamtsieg davon trug, konnten die märkischen Schüler Preise einheimsen.

Voriger Artikel
Wustermarker protestieren gegen Verkehrsplan
Nächster Artikel
Neue Wohngruppe „Sonnenhof“ für Jugendliche

Das „Pathfinder“-Team des Brandenburger Brecht-Gymnasiums.

Quelle: Tobias Borchers

Brandenburg/H. Mit je einem Pokal gehen die Brandenburger und Rathenower Teilnehmer aus dem Regionalwettbewerb der First Lego League (FLL) hervor. Am Wochenende waren sie im Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) gegen eine starke Konkurrenz angetreten.

Während die Neustrelitzer CaroAces den Gesamtsieg davon trugen, sicherten sich die „Pathfinder“ des

Brecht-Gymnasiums den dritten Platz und errangen obendrein Pokal „Bestes Robotdesign“. Die „Optibots“ vom Jahn-Gymnasium trugen „Sonderpreis der Jury“ nach Hause.

In diesem Jahr drehte sich alles um das Thema „HydroDynamics – Vorkommen, Nutzung, Lagerung und Bewegung von Wasser“. Elf Teams aus der Region waren in diesem Jahr dabei. Die rund 100 Kinder und Jugendlichen arbeiteten wie echte Wissenschaftler und Ingenieure an einem Forschungsthema. Sie bauten, testeten und programmierten aus Lego-Technik einen vollautomatischen Roboter, der im Wettbewerb knifflige Missionen meistern musste. Neben dem Siegerpokal wurden fünf weitere Pokale vergeben.

Der FLL-Wettbewerb wird vom Fachbereich Informatik und Medien der THB organisiert und durchgeführt und von mehreren Unternehmen und Instituten unterstützt.

Von MAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg