Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Junge Preisträger geehrt

Kreativwettbewerb des Landkreises Havelland Junge Preisträger geehrt

Mehr als 300 Kinder aus dem Landkreis Havelland beteiligten sich am diesjährigen Kreativwettbewerb Havelland unter dem Motto: „Der Traum vom Fliegen“. Die Sieger wurden jetzt im Schloss Ribbeck ausgezeichnet.

Ribbeck 52.6111971 12.7487295
Google Map of 52.6111971,12.7487295
Ribbeck Mehr Infos
Nächster Artikel
10. Krimidinner im Saal des Kulturzentrums

Landrat Roger Lewandowski sah sich nach der Preisverleihung gemeinsam mit jungen Künstlern die Ausstellung an.

Ribbeck. „Ob gemalt, gebastelt, gebaut, fotografiert oder gefilmt – es ist wundervoll “, lobte Landrat Roger Lewandowski (CDU) am Samstag im Schloss Ribbeck die Vielfalt der eingesandten Beiträge für einen Kreativwettbewerb, der 2016 bereits zum sechsten Mal ausgetragen wurde. Organisiert wird er vom Landkreis gemeinsam mit der Kulturstiftung Havelland und dem Kulturkreis Nauen.

Doch bevor Schirmherr Roger Lewandowski und Ilona Smykalla als eine Jurorin die Siegerurkunden und die jeweils dazu gehörenden 150 Euro Preisgeld verteilten, leitete das Klarinetten-Ensemble der Musik- und Kunstschule Havelland unter Leitung von Libor Havelka die festliche Veranstaltung ein.

In diesem Jahr stand der Wettbewerb unter dem Motto „Der Traum vom Fliegen – Lilienthal im Havelland“. Mehr als 300 Schüler ließen sich in den letzten Wochen zu wahren künstlerischen Höhenflügen inspirieren. Einer fünfköpfigen Jury, angeführt von Kulturamtsleiter Bruno Kämmerling, fiel die Aufgabe zu, aus den eingereichten 22 Einzel- und 36 Gruppenarbeiten die Gewinner auszuwählen.

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs bezog sich auf den Flugpionier Otto Lilienthal, der viele seiner Flugversuche im Havelland absolvierte , insbesondere auf dem Gollenberg bei Stölln. 1891 in Derwitz gelang Lilienthal der erste erfolgreiche Flugversuch. So kann die Welt in diesem Jahr auf 125 Jahre Menschenflug zurückblicken.

Aufgerufen waren die Schüler der Klassen 1 bis 13, sich mit Figuren, Bildern, Filmen oder Geschichten rund um Lilienthals grandiose Leitungen an dem Wettbewerb zu beteiligen. „Den Schülern war die Möglichkeit gegeben, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen“, sagte Bruno Kämmerling.

18 Mädchen und Jungen aus dem Kunstkurs 4. bis 6. Klasse der Grundschule am Dachsberg Premnitz erhielten einen Preis für ihre Gruppenarbeit „Ufos, fliegende Untertassen & Schuhe, Vögel und diverse gebastelte Objekte“. Weiterhin geehrt wurden Gruppenarbeiten der Lessing-Grundschule Falkensee, der Förderschule Spektrum Rathenow, des Bündnisses für Familie Rathenow, des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums Falkensee und des Oberstufenzentrums Havelland. Gleich vier Gruppenpreise gab die Jury an das Goethegymnasium Nauen.

Helena Luise Freymuth aus der Gemeinde Gollenberg erhielt einen Preis für ihr Kunstobjekt „Mobilee aus Weidenast mit Glasscheiben“. Einzelpreisträger sind ebenfalls Lucy Bittner aus Brieselang, die Geschwister Johanna und Ellen Monien aus Falkensee und Leonard Mottke aus Nauen. Mit Sonderpreisen ehrte die Jury Jolan Stolper aus Falkensee für den Beitrag „Karton – Flugzeuge im Flugzeug“ und Cedric Marlin Epler aus Dallgow-Döberitz für den Film „Der Traum vom Fliegen“.

Von Norbert Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg