Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Kammerphilharmonie spielt auf dem Landgut
Lokales Havelland Kammerphilharmonie spielt auf dem Landgut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 12.10.2016
Junge Musiker sind am Sonnabend ab 16 Uhr in Groß Behnitz zu Gast. Quelle: Trouni Tiet
Anzeige
Groß Behnitz

Das Landgut in Groß Behnitz hat eine bewegte Geschichte. Vor 150 Jahren begann hier die Borsig-Ära, die moderne landwirtschaftliche Methoden, repräsentatives Bauen und viele neue Ideen ins Havelland brachte. Gefeiert wird das Jubiläum auf verschiedene Weise, ein Festkonzert am Sonnabend dieser Woche gehört dazu.

Die im vergangenen Jahr gegründet Junge Kammerphilharmonie Berlin gastiert auf dem Landgut Stober und hat dafür ein besonderes Programm zusammengestellt. Der Dirigent Aurélien Bello bringt an dem Nachmittag ab 16 Uhr eigene Arrangements zur Uraufführung. Dazu zählen Bearbeitungen dreier Lieder von Franz Liszt sowie der Wesendoncklieder von Richard Wagner. Ein Teil des Konzertprogramms entstand nach demokratischer Abstimmung der jungen Musiker. So werden am Sonnabend Mendelssohn Bartholdys 2. Streichersinfonie sowie Wagners „Siegfried Idyll“ gespielt. Solistin ist die als brillant bezeichnete junge Sängerin Sarah van der Kemp. Die Junge Kammerphilharmonie Berlin wurde 2015 gegründet, sie ist ein Ensemble des Jungen Freundeskreises der Berliner Philharmoniker.

Präsentiert wird das Konzert von den Havelländischen Musikfestspielen. Die bieten allen Schülern im Alter von 13 bis einschließlich 18 Jahren 50 Prozent Rabatt auf ihre Eintrittskarte für das Konzert.

Tickets unter ( 03 32 37)8 59 63

Von Marlies Schnaibel

Das Musikfestival Antaris lockt jeden Sommer Tausende von Musikfans auf den Gollenberg bei Stölln im Havelland. Seit 2005 ist der Gollenberg der Veranstaltungsort. Auch 2017 wird das wieder so sein. Die Gemeindevertreter stimmten dem Antrag des Veranstalters zu, diskutierten aber über die Pacht.

12.10.2016

Zurzeit wird das Optikparkgelände in Rathenow winterfest gemacht. Überall kratzen die Mitarbeiter Laub zusammen. Die beweglichen Teile werden festgezurrt oder verstaut. Außerdem laufen schon Vorbereitungen für die Saison 2017.

12.10.2016

Das Jahngymnasium in Rathenow hat als einzige Schule im Westhavelland eine Arbeitsgemeinschaft, in der Schüler kleine Roboter bauen und programmieren, damit sie vorgegebene Aufgaben erledigen können. Die AG Optibots gibt es seit 2008. Zu Beginn jedes Schuljahres ist sie so stark nachgefragt, dass es doppelt so viele Anmeldungen wie Plätze gibt.

11.10.2016
Anzeige