Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Kinder dürfen einen Brand löschen

Sommerfest bei der Feuerwehr Mögelin Kinder dürfen einen Brand löschen

Einmal selbst einen Brand löschen! Bei der Jugendfeuerwehr Mögelin ist das möglich. Mit einem Pulverlöscher konnten sie unter Anleitung des Jugendwarts Harald Schwartze einen kleinen Brand löschen.

Voriger Artikel
Seit 105 Jahren besteht die Feuerwehr
Nächster Artikel
Waldbrände: „Fire Watch“ schlägt Alarm

Die Übung der Jugendfeuerwehr.

Quelle: Uwe Hoffmann

Mögelin. Einmal selbst einen Brand löschen! Während der Demonstrationsübung der Jugendfeuerwehr Mögelin konnten sich die kleinen Gäste diesen Wunsch erfüllen. Mit einem Pulverlöscher konnten sie unter Anleitung des Jugendwarts Harald Schwartze einen kleinen Brand von Europaletten löschen. Am Samstagabend luden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wieder zum Sommerfest in Mögelin ein.

Mti dem Boot ging es über die Havel

Mti dem Boot ging es über die Havel.

Quelle: Uwe Hoffmann

Mitfahrten im Einsatzfahrzeug sind bei den Kindern beliebt. Aber die Mögeliner Feuerwehr hat da noch mehr zu bieten. Ihr Gerätehaus am Kirchplatz befindet sich nur wenige Meter von einem Seitenarm der Havel entfernt. So können zum Sommerfest die kleinen und großen Gäste einmal mit Kamerad Frank Maier im Schlauchboot mitfahren. „Hat Spaß gemacht“, sagte der vierjährige Max aus Mögelin nach seiner Mitfahrt mit Papa.

Nach Einbruch der Dunkelheit, gegen 21.15 Uhr, wurde der große Holzhaufen, mitten auf dem Kirchplatz, entzündet. Mit den rundherum aufgestellten Sitzgarnituren kam dann Lagerfeuerstimmung auf. Und kurz darauf startete auch der Fackelumzug durch den Ort.

Vor der Kirche wurde das Lagerfeuer angezündet

Vor der Kirche wurde das Lagerfeuer angezündet.

Quelle: Uwe Hoffmann

Im letzten Jahr feierte die Feuerwehr Mögelin ihr 90-jähriges Gründungsjubiläum. Aus Anlass dieses Jubiläums erhielt die Feuerwehr von Bürgermeister Roy Wallenta einen Ehrenstein auf dem „Premitzer Weg“. In diesem Jahr, im Februar, beging Detlef Liebknecht sein 20. Dienstjubiläum als Ortswehrführer. Zusätzlich ist er stellvertretender Stadtbrandmeister der Stadt Premnitz, zu der Mögelin gehört.

In der Freiwilligen Feuerwehr leisten derzeit 20 aktive Kameraden ihren Dienst. Seit Anfang des Jahres rückten sie schon zu 14 Einsätzen aus. Darunter war auch ein Einsatz bei dem Unwetter am 13. Juni in Rathenow-Süd sowie beim großen Brand im Industriegebiet Premnitz. Jugendwart Harald Schwartze trainiert mit dem zehnköpfigen Nachwuchs. Dazu gehört auch ein Mädchen. Der Förderverein der Feuerwehr Mögelin, mit ihrem Vorsitzenden Detlef Liebknecht, der das Sommerfest jährlich als Dorffest organisiert, hat sich 1994 gegründet. Ende Oktober veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Mögelin im Gruselwald ihr Halloweenfest.

Von Uwe Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg