Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Kleidung in sieben Läden gestohlen

Havelland: Polizeibericht vom 1. Februar Kleidung in sieben Läden gestohlen

Ein Ladendieb konnte am Wochenende im Outletcenter in Elstal dingfest gemacht werden. Zeugen hatten gesehen, wie der Mann Kleidung stehlen wollte. Wie sich dann herausstellte, hatte der Täter gleich in sieben Geschäften Ware mitgehen lassen.

Voriger Artikel
Rathenow: Kein Interesse an alten Kasernen
Nächster Artikel
Rathenow: Bürgelschüler hoffen aufs Finale

Ein Ladendieb wurde in Elstal erwischt.

Quelle: dpa

Elstal. Auf frischer Tat wurde ein Ladendieb am frühen Samstagabend durch Mitarbeiter eines Geschäftes des Designer Outlets in Elstal ertappt. Der Mann aus Armenien wollte Kleidung stehlen und wurde dabei von Zeugen beobachtet, die ihn dann bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. In einer Tasche, die der 33-Jährige bei sich hatte, befanden sich weitere Kleidungsstücke im Wert von etwa 480 Euro. Diese konnten anhand der noch vorhandenen Etiketten insgesamt sechs weiteren am Ort ansässigen Läden zugeordnet werden. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen und nach Durchführung aller Maßnahmen sowie der Entrichtung einer Sicherheitsleistung auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Dallgow-Döberitz: Verlorene Ladung führte zu Verkehrsunfall

Eine Autofahrerin ist am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Bundesstraße 5 leicht verlezt werden. Ein Fahrzeug , über das bislang nichts weiter bekannt ist, hatte zwischen den Ausfahrten Rohrbeck und Olympisches Dorf Ladung verloren. Zwei Autos prallten auf diesem Abscbnitt gegen eine Europalette, die auf der Fahrbahn lag. Eine 63-jährige Autofahrerin klagte über Schmerzen und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Das zweite Auto war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach dem Verursacher aufgenommen.

Brieselang; Diebe auf Baustellengelände

Unbekannte trieben am vergangenen Wochenende auf einer Baustelle in der Bredower Allee in Brieselang ihr Unwesen. Diebe hatten einen Baucontainer und einen Bagger aufgebrochen. Im Container fehlt elektrisches Gerät und Zubehör, aus dem Bagger wurde Diesel abgezapft. Außerdem mussten die Arbeiter Farbschmierereien an zwei Bauwagen feststellen. Ob die Einbrecher die unleserlichen Schriftzeichen hinterlassen haben oder andere Schmierer am Werk waren muss ermittelt werden. Am Montagmorgen leiteten Polizisten ein Strafverfahren wegen der Einbrüche und der Sachbeschädigung durch Graffiti ein.

Zeestow: Technische Geräte aus Lkw entwendet

Zwei Paletten mit technischen Geräten entwendeten Diebe aus dem Auflieger eines Lastkraftwagens, der auf einem Parkplatz im Gewerbering Zeestow abgestellt war. Wie die Unbekannten am Wochenende auf das umzäunte Gelände gelangt waren, konnte nicht geklärt werden. Am Sonntagabend zum Ort gerufene Polizisten nahmen Strafanzeige auf und suchten nach Spuren. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Nauen: In Geschäft eingebrochen

Die Inhaberin eines Geschäftes in der Nauener Mittelstraße meldete Montagvormittag einen Einbruch. Unbekannte hatten in der vergangenen Nacht die Eingangstür aufgehebelt und technische Geräte gestohlen. Zur Schadenshöhe gibt es noch keinen Überblick. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Rathenow: Fahrzeugteile ausgebaut

Mit Fahrzeugteilen verschwanden unbekannte Einbrecher am späten Sonnabend von einem Firmengelände im Grünauer Weg in Rathenow. Die Diebe hatten ein Fenster gewaltsam geöffnet und waren so in eine Lagerhalle gelangt. Dann waren die Unbekannten in ein dort untergestelltes Wohnmobil geklettert und hatten Steuerungselemente, elektrische Geräte und andere Fahrzeugteile ausgebaut. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Die Höhe des angerichteten Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Rathenow: Gegen Baum geprallt

Ein Auto ist am Sonntagabend in der Genthiner Straße in Rathenow gegen einen Baum geprallt. Der Wagen war wegen Unaufmerksamktei des Fahrers von der Straße abgekommen. Der 22-jährige Fahrzeugführer und dessen 16-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und wollten nach der Unfallaufnahme selbstständig zum Arzt gehen. Um die Bergung des nicht mehr fahrbereiten Autos kümmerte sich der Fahrer. Die Höhe des entstandenen Schadens wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Rathenow: Fensterscheiben zerstört

Polizisten mussten am Montagvormittag im Stadtgebiet von Rathenow eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung an einem Schulgebäude aufnehmen. Im Laufe des vergangenen Wochenendes hatten Unbekannte zwei Fensterscheiben zerstört, indem sie diese vermutlich mit Steinen einwarfen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg