Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Kleinbus prallt gegen Hauswand
Lokales Havelland Kleinbus prallt gegen Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 08.11.2016
Bei der Fahrt durch Tietzow verlor der Fahrer dieses Kleinbusses die Kontrolle über sein Fahrzeug. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Tietzow

Bei Durchfahren der Alten Flatower Straße von Tietzow wurde am Dienstagmorgen gegen 8.45 Uhr ein Mercedes-Kleinbus aus einer Linkskurve getragen und prallte gegen ein Tor und eine Hauskante.

Der 28-jährige Fahrer, der aus Richtung Börnicke kam, war auf dem regennassen Kopfsteinpflaster offenbar viel zu schnell unterwegs. Doch das allein war nicht der einzige Grund, warum er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Denn wie die Kontrolle durch die Polizei ergab, hatte der Mann auch Alkohol im Blut.

Im Auto befanden sich drei weitere Personen, die aber ebenso wie der Fahrer unverletzt blieben. Das Auto wurde abgeschleppt, der Schaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Von Andreas Kaatz

Die Falkenseer Wohnungsgenossenschaft hat für drei Wohnblocks im Gebiet Falkenhorst ein Duschverbot ausgesprochen. Betroffen sind Bewohner von 100 Wohnungen. Die turnusmäßige Überprüfung hatte ergeben, dass das Warmwasser mit einer erhöhten Zahl von Legionellen durchsetzt ist.

08.11.2016

Das Kulturzentrum in Rathenow legt zum Jubiläumsjahr der Reformation eine eigene Veranstaltungsreihe auf. Der erste Beitrag dazu sind Fläschchen mit dem Kräuterlikör „Luther’s TintenkleXX“, die es seit dem 8. November im Kulturzentrum gibt. Martin Luther hatte einst auf der Wartburg mit einem Tintenfass geworfen, als ihm bei der Bibelübersetzung der Teufel erschienen war.

08.11.2016

„Märchenhaftes Ribbeck“ lautet eine Veranstaltungsreihe, mit der die Akteure des Ortes auch in der Adventszeit wieder viele Gäste in den Ort locken wollen. Die Gebäude werden dazu im Stile verschiedener Märchen geschmückt – von Rapunzel bis hin zu Schneewittchen. Darüber hinaus soll es im Schloss einen Prinzessinnenball geben.

08.11.2016
Anzeige