Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Konzertabend mit Liane und Norbert Fietzke

Premnitz Konzertabend mit Liane und Norbert Fietzke

Als Duo „con emozione“ beschließen Liane und Norbert Fietzke (Sopran und Piano) mit einem festlichen Konzert am 13. Dezember in Premnitz die diesjährige 63. Saison der Reihe „Stunde der Musik“. Sie bringen weihnachtliche Musik aus dem Barock und der Romantik zu Gehör.

Voriger Artikel
Feuerwehrball im Gasthaus „Retorte“
Nächster Artikel
Zauberhafte Klänge in ländlicher Idylle

Liane Fietzke (Sopran) und Norbert Fietzke (Piano) gastieren mit einem Weihnachtsprogramm am 13. Dezember in Premnitz.
 

Quelle: promo

Premnitz.  Für das festliche Abschlusskonzert der 63. Saison der Premnitzer „Stunde der Musik“ am Dienstag, dem 13. Dezember, um 19.30 Uhr im Kulturhaus Fabrikenstraße konnte der Bürgerverein Premnitz das bekannte Duo „con emozione“ gewinnen, das im Rahmen der beliebten Kammermusikreihe bereits mehrere brillante Konzertabende gestaltete. In ihrem Weihnachtsprogramm „O Wunder über Wunder“ mit Advent-, Winter- und Weihnachtsliedern des Barock und der Romantik stimmen Liane Fietzke (Sopran) und Norbert Fietzke (Piano) die Musikfreunde auf die Feiertage ein. Weihnachtslieder werden zu Gehör gebracht, zum Beispiel Kompositionen von Händel, Luther, Reichardt, Mozart und Franck sowie Poesie von Goethe, Eichendorff und Fontane, welche in Vertonungen von Norbert Fietzke zu erleben sind.

Begeisternde Sopranistin und ausgezeichneter Pianist

Liane Fietzke, die mit ihrer herrlichen, reinen und klaren Sopranstimme immer wieder ihr Publikum begeistert, führt auch mit Frische und Fröhlichkeit durch das Programm. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Musikhochschule in Leipzig. Weitere Studien führten sie an die Rheinische Musikhochschule in Köln und nach Weimar. Norbert Fietzke absolvierte sein Studium an der Musikhochschule in Leipzig. Er genießt den Ruf, ein ausgezeichneter Pianist und Begleiter zu sein. Er ist weiterhin als Komponist für Film/Funk und Fernsehen, als Arrangeur und Lehrer für das Unterrichtsfach „Klavier“ tätig. In seiner über zwanzigjährigen Konzerttätigkeit hat das Duo eine Vielzahl von Programmen mit großem Erfolg aufgeführt.

Stets konnte „con emozione“ als Synonym für Musik mit Klavier und betörender Stimme die Fähigkeit, das Publikum zu begeistern, an den unterschiedlichsten Konzertorten deutschlandweit und in europäischen Ländern eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Reihe „Stunde der Musik“ wird durch den Landkreis und die Stadt Premnitz gefördert.

Von Jürgen Mai

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg