Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Anfangszeit war schwierig

Kreishandwerkerschaft Havelland wird 25 Jahre alt Anfangszeit war schwierig

Die Kreishandwerkerschaft Havelland wird 2015 genau 25 Jahre alt. Ende November 1990 wurde die Handwerkervertretung im Osthavelland gegründet, erster Kreishandwerksmeister war Heinz Ziesecke. 2010 fusionierten die Kreishandwerkerschaften Ost- und Westhavelland.

Nauen 52.610955865972 12.885866065112
Google Map of 52.610955865972,12.885866065112
Nauen Mehr Infos
Nächster Artikel
408 Bahnfahrer nutzten Nachtzug

Sven Gädecke (2.v.r.) erhielt von Robert Wüst (r.), Vizepräsident der Handwerkskammer, die silberne Ehrennadel. Zu den Gratulanten gehörten Sylva Kasper (l., IKK), Michael Ziesecke und Claudia Seeligmann, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft.

Quelle: A. Kaatz

Nauen. Die Zeit kurz nach der Wende war auch für das Handwerk im Havelland nicht einfach. „Das Geld wurde abgewertet, das Material teurer, die Löhne stiegen, es kam ein Wust an Versicherungen und Banken, wo wir überall überfordert waren“, erinnerte Heinz Ziesecke an die Anfangszeit der Kreishandwerkerschaft. Er war nach deren Gründung am 28. November 1990 der erste Kreishandwerksmeister im Osthavelland. „Es war eine schwierige Situation, in der es galt, den Betrieben die Tradition des Handwerks wieder klarzumachen und die Innungen aufzubauen.“

Beim Sommerfest der Kreishandwerkerschaft stand deren 25-jähriges Bestehen im Mittelpunkt. Heinz Ziesecke ließ seine ehrenamtliche Amtszeit – immerhin 18 Jahre – Revue passieren, sprach von heftigen Tiefpunkten und Auseinandersetzungen mit der Politik, aber auch von der ersten Freisprechung der Lehrlinge 1993. Das Handwerk habe viel geleistet, resümierte er, was auch sein Nachfolger, Sohn Michael Ziesecke, bestätigte. Der sieht das Handwerk im Havelland als einen sehr wichtigen Wirtschaftsfaktor an. „Seit Beginn meiner Amtszeit habe ich mich für eine faire Vergabepraxis eingesetzt. Leider fand eine entgegengesetzte Entwicklung statt“, meinte er auch in Bezug auf den Flughafen BBI. Lobende Worte fand er dagegen fürs Havelland. „Der Landkreis hat es vorgemacht und immer versucht, über anstehende Bauvorhaben nicht nur im Internet, sondern auch direkt zu informieren und in kleinen Losen auszuschreiben“, so Ziesecke. Der Kreishandwerksmeister kritisierte zudem, dass seit vier Jahren in einigen Berufen kein Meister mehr erforderlich ist. „Ich bin nur froh, dass Lebensmittel, Elektro, Stahl und andere Gewerbe, die mit Leib und Leben in Berührung kommen, davon ausgeschlossen sind.“

Landrat Burkhard Schröder sicherte der Kreishandwerkerschaft auch weiterhin Unterstützung zu. „Das Handwerk hat in den vergangenen 25 Jahren nicht nur überlebt, sondern hat sich qualitativ und quantitativ weiterentwickelt“, stellte er fest. Schröder bezeichnete das Thema Ausbildung als ein „gemeinsames wichtiges Problem“. Das Fachkräfteproblem sei zwar erkannt, doch viele Betriebe würden es ein Stück weit verdrängen, statt es strategisch anzugehen. Dies müsse sich ändern, auch wenn es im Alltag nicht einfach sei, mit jungen Leuten, die eventuell das eine oder andere Defizit haben, zu arbeiten – zumal, wenn man schon schlechte Erfahrungen gemacht hat. Des Weiteren appellierte der Landrat anlässlich des Jubiläums an die Handwerkskammer, die Kreishandwerkerschaften etwa bei der materiellen Ausstattung nicht zu vergessen.

Beim Sommerfest wurde Fleischer Sven Gädecke aus Falkensee für sein Engagement in der Innung sowie für seine Nachwuchsarbeit mit der silbernen Ehrennadel der Handwerkskammer Potsdam ausgezeichnet. Sein Betrieb bildete bisher rund 30 Fleischer und Fachverkäufer aus. Zudem nahm Eckhard Vierjahn, Leiter des Oberstufenzentrums, für den OSZ-Förderverein einen Scheck über 3500 Euro von der Kfz-Innung Osthavelland entgegen. Das Geld soll mit zum Kauf eines Motortesters verwendet werden.

Von Andreas Kaatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg