Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Küchenbrand: Zwei Menschen im Krankenhaus
Lokales Havelland Küchenbrand: Zwei Menschen im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 18.12.2015
Betroffen war eine Wohnung im Erdgeschoss. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Nauen

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus zwischen Bredower Weg und Feldstraße in Nauen wurde am Donnerstagabend die Feuerwehr gerufen. Im Erdgeschoss des Gebäudes war gegen 19.30 Uhr in einer Küche ein Toaster heißgelaufen und in Brand geraten. Nach Eintreffen der Feuerwehr mussten sämtliche Mieter in dem Aufgang vorsorglich ihre Wohnungen verlassen. Während die Wohnungsinhaberin (84) unverletzt blieb, wurde der Mieter (77) in der Wohnung darüber mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, denn das erste Geschoss war stark verqualmt. Auch eine 80 Jahre alte Frau musste zur Untersuchung ins Krankenhaus. Sie lebte ebenfalls in dem Haus.

35 Einsatzkräfte waren vor Ort. Quelle: Julian Stähle

Die Brandwohnung beziehungsweise die Wohnküche fiel den Flammen und dem Rauch zum Opfer, kann vorläufig nicht mehr bewohnt werden. Die 84-Jährige kam vorläufig bei ihren Verwandten unter. Die übrigen Mieter konnten indes nach Ende des Einsatzes gegen 22 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Rund 35 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Nauen, Börnicke und Markee waren mit sieben Fahrzeugen in die Feldstraße gekommen. Spezialisten der Kriminalpolizei untersuchten am Freitag den Brandort. Derzeit kann weder ein technischer Defekt noch Fahrlässigkeit als Brandursache ausgeschlossen werden.

Von Andreas Kaatz

Havelland Kleine Filialen lohnen sich nicht mehr - Volksbank zieht sich aus Milow und Hohennauen zurück

Einige Kunden der Volksbank Rathenow müssen demnächst weitere Wege in Kauf nehmen, wenn sie eine Filiale aufsuchen möchten. In Milow zieht sich das Geldinstitut zurück. In Hohennauen wird der Geldautomat abgebaut. Von weiteren Schließungen sind Orte im Elbe-Havel-Winkel betroffen. Dort schließt auch die Sparkasse kleine Filialen.

20.12.2015
Havelland Eklat in der Stadtverordnetenversammlung - Rathenow: Seeger zieht den Haushalt zurück

Rathenows Bürgermeister Seeger hat die Beschlussvorlage für den Haushalt 2016 am Donnerstagabend zurückgezogen. Zuvor hatte ein Antrag der Linken, den Kredit für den Umbau der Brauerei zum Verwaltungssitz in den Etat einzustellen, eine hauchdünne Mehrheit erzielt. Unter diesen Umständen könne er den Haushalt nicht verantworten, so Seeger.

17.12.2015
Havelland Seeburger Grundstücke für 1,54 Millionen Euro versteigert - Golfhotelareal unterm Hammer

Die Seeburger Golfpläne schweben weiter im Ungewissen. Seit 2004 bestehen Bebauungspläne, die einen Golfplatz und ein großes Hotel ermöglichen. Am Donnerstag wurden die betreffenden Grundstücke in Berlin versteigert.

20.12.2015
Anzeige