Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Kunstmarkt Deutschland zu Gast
Lokales Havelland Kunstmarkt Deutschland zu Gast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 25.09.2017
Alexandra Vogelhuber (l.) aus Hessen und Marion Manteufel aus Brandenburg/Havel gehören zu den Ausstellern. Quelle: Marlies Schnaibel
Anzeige
Falkensee

Mit viel Farbe, Frische und guter Laune macht der Kunstmarkt Deutschland am Wochenende in Falkensee Station. Fast 40 Künstlerinnen und Künstler zeigen in der großen Halle ihre Arbeiten. Gefunden hat sich das Kulturnetzwerk über Facebookgruppen, erzählt Elke Koch, bei der die Fäden der Organisation zusammenlaufen. Es waren Gruppen, in denen man sich über die Arbeit austauschte und über Internet vermarktete. „Aber wir hatten die Idee, die Künstler zusammenzuführen und Ausstellungen zu machen. Wir wollen Künstler und Publikum zusammenbringen“, sagt Elke Koch. Im vergangenen Jahr gab es eine Auftaktausstellung in Pankow, nun stießen die Kunstmarkt-Macher über Internet auf die neue Stadthalle von Falkensee mit ihren Messequalitäten. Viel Malerei wird an beiden Tagen gezeigt, aber auch andere Künstler, wie der Holzgestalter Stefan Zaus, sind dabei. Die meisten Aussteller kommen aus Berlin und Brandenburg, aber auch aus anderen Teilen Deutschlands, aus der Schweiz und der Türkei sind die Kreativen am Freitag angereist.

Die Ausstellung ist am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt kostet 6,50 Euro.

Von Marlies Schnaibel

Der Falkenseer Chor Finchpot Singers feiert sein 20-jähriges Bestehen in der Finkenkruger Kirche. Das Festkonzert findet am Sonntag mit Gospel und mehr statt.

25.09.2017

Nauens Stadtoberhaupt Detlef Fleischmann (SPD) gibt kurz vor der Bürgermeisterwahl einen ersten Rückblick sowie eine Vorschau auf anstehende Projekte. Zu den nächsten Vorhaben in der Stadt zählen unter anderem die Sanierung der Hamburger Straße, der Hortneubau an der Arco-Schule und auch die Entwicklung des Wohngebietes Lietzow-Platz.

22.09.2017

Im Milower Land soll in den nächsten Wochen ein neues Angebot für Senioren geschaffen werden. Auf Anregung der Gemeinde haben sich zwei Pflegeanbieter bereit erklärt, einen Einkaufservice zu starten. Ziel ist es, interessierte Senioren zum Supermarkt nach Rathenow zu fahren. Die ersten Anmeldungen gibt es bereits.

25.09.2017
Anzeige