Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Lebensbedrohend: Frau sticht Bekannten nieder

Rathenow (Havelland) Lebensbedrohend: Frau sticht Bekannten nieder

Versuchter Totschlag in Rathenow: Eine 54 Jahre alte Frau sticht mehrfach auf ihren Bekannten ein und verletzt ihn lebensbedrohlich. Der Mann kann sich mit letzter Kraft in eine Firma retten, die die Rettungskräfte alarmiert.

Voriger Artikel
Ein Storchenjahr zwischen Leben und Tod
Nächster Artikel
Der Ausbau des Rosenwegs liegt gut im Plan


Quelle: dpa (Symbolbild)

Rathenow. Gegen eine 54 Jahre alte Frau aus Rathenow (Havelland) ist am Donnerstag Haftbefehl erlassen worden. Der Frau wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Sie wird verdächtigt, am Mittwochnachmittag mehrfach auf einen 53-jährigen Mann eingestochen zu haben, in dessen Wohnung sich die Beiden befanden.

Der Mann rettete sich schwerst verletzt bis in eine Firma, die seiner Wohnung gegenüber liegt. Mitarbeiter der Firma riefen die Polizei und die Rettungskräfte.

Der Mann kam mit lebensbedrohlichen Stichverletzungen ins Krankenhaus und musste notoperiert werden.

Die tatverdächtige Frau wurde in der Wohnung des Mannes vorläufig festgenommen. Sie war stark alkoholisiert.

Trotz Haftbefehls ist die Frau unter Meldeauflagen auf freiem Fuß.

Zum Motiv und dem Tathergang konnte die Polizei am Donnerstagnachmittag noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen laufen.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg