Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Maskierter bedroht Angestellte mit Waffe
Lokales Havelland Maskierter bedroht Angestellte mit Waffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 21.02.2017
Die Polizei fahndet derzeit nach dem maskierten Räuber.  Quelle: Freifilm
Anzeige
Nauen

 Ein unbekannter männlicher Täter betrat am frühen Sonntagmorgen gegen 1.10 Uhr, maskiert und unter Vorhalten eines waffenähnlichen Gegenstandes, eine Nauener Spielhalle. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich die 62-jährige Angestellte sowie ein 40-jähriger Gast in der Spielothek auf.

Der Täter forderte die Angestellte auf, ihm die Schlüssel zum Tresor auszuhändigen. Dieser Forderung kam die Angestellte nach, so dass der Täter anschließend den Tresor öffnen und das darin gelagerte Bargeld entnehmen konnte. Dieses verstaute er in seiner mitgebrachten blauen Reisetasche. Anschließend brach der Täter das Geldfach eines Spielautomaten auf, und entwendete die darin befindlichen Münzen.

Zudem versuchte er noch einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, was ihm aber nicht gelang. Nachdem er dann das Festnetztelefon der Spielhalle zerstörte, verließ er den Tatort durch den Hinterausgang in unbekannte Richtung. Die Angestellte konnte über ihr Handy die Polizei informieren. Sie erlitt einen Schock und musste später medizinisch ambulant behandelt werden. Über die Höhe des Schadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und ermittelt zu dem schweren Raub. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizeiinspektion Havelland, unter der Telefonnummer 03321 400-0 entgegen.

Von MAZonline

Mit einem Winterfest und einem vielfältigen Programm wurde am Sonntag der 220. Geburtstag des Schlosses Paretz gefeiert. Kleine Prinzessinnen und Prinzen kamen ebenso auf ihre Kosten wie Fans von Königin Luise. Zu Beginn wurde eine Kanone abgeschossen. Denn ganzen Tag über gab es Führungen.

20.02.2017

Nach seiner Lesung in Falkensee kam der Schauspieler Erol Sander am Sonntag geduldig zahlreichen Fotowünschen überwiegend weiblicher Besucher nach. Zuvor hatte der in Istanbul geborene und in Bayern aufgewachsene Star in der Stadthalle vor 200 Zuhörern im Rahmen des Ribbecker Bücherwinters aus „Das Bildnis des Dorian Gray“ gelesen.

23.02.2017

Wenn die Leute aus Garlitz loslegen, dann machen sie keine halben Sachen. Der Garlitzer Carnevalsclub zündete eine bunte Rakete in Buschow und begeisterte ein großes Publikum mit einer gelungenen Mischung aus Büttenrede, Tanz und Klamauk.

19.02.2017
Anzeige