Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Mehr Raum für Kinder

Kleeblatt in Premnitz veranstaltet Tag der offenen Tür Mehr Raum für Kinder

m Mittwoch weiht der Rathenower Verein Kleeblatt – Zentrum für Familien, Frauen und Kinder – die neuen Räume seiner Premnitzer Niederlassung in der Ernst-Thälmann-Straße 38 ein. Vertreter des Landkreises, der Stadt, der Gemeinde Milower Land und der Premnitzer Wohnungsbaugesellschaft (PWG) sind eingeladen.

Voriger Artikel
Landesbetrieb Forst will mehr Rettungspunkte
Nächster Artikel
Linken-Parteibüro mit faulen Eiern beworfen

Der Rathenower Verein Kleeblatt hat in Premnitz neue Räume eingerichtet.

Quelle: B. Geske

Premnitz. Donnerstag dann gibt es für alle Interessierten von 10 bis 16 Uhr einen Tag der offenen Tür. Der Umzug in Premnitz war nötig geworden, weil Kleeblatt vom Landesjugendamt für die früheren Räume an der Bergstraße keine Betriebserlaubnis zur Betreuung von Kindern ohne Eltern bekam. Der Verein war in der Stadt angetreten, um Eltern-Kind-Gruppen aufzubauen.

Er hatte von Anfang an aber auch das Ziel, Eltern oder Müttern in Notsituationen oder Ausnahmefällen die Kinder für begrenzte Zeiträume abzunehmen. All das ist nun möglich. Kleeblatt hat in Premnitz gegenwärtig drei Eltern-Kind-Gruppen mit fünf bis sechs Kindern, berichtet Niederlassungsleiterin Claudia Dias Branco. Eine Gruppe für Kinder von sechs bis zwölf Monaten, eine Gruppe für Kinder um zwölf Monate und eine Gruppe für Babymassage.

Es gebe auch eine erste Anfrage zur Betreuung eines Kindes. Die Niederlassung ist Montag bis Freitag von 8 bis 14.30 Uhr geöffnet. Üblicherweise kommen die Eltern-Kind-Gruppen einmal in der Woche zusammen. Es wird gespielt und gesungen. Die Eltern oder Alleinerziehenden, deren Kinder null bis drei Jahre sein dürfen, können sich austauschen. „Wir haben hier viel mehr Bewegungsfreiheit“, sagt Claudia Dias Branco.

Die Gesamtfläche sei über 100 Quadratmeter gewachsen. Zudem gebe es genug Platz, um Beratungsgespräche in angemessener Atmosphäre zu führen. Als Familientherapeutin führe sie mit den Eltern auch Gespräche über sämtliche familiären Probleme, sei es kindliche Entwicklung, Erziehung oder Trennung. Nicht zuletzt befinde sich Kleeblatt viel näher am Zentrum.

Von Bernd Geske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg