Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Mehr als nur Fitness im Dorf

Ballsportverein Stechow Mehr als nur Fitness im Dorf

Mitglied im Ballsportvereins Stechow zu sein, beutet Engagement für das ganze Dorf zu zeigen. Seit 25 Jahren sorgt der Verein für Schwung im Dorf. Gefeiert wird das Jubiläum am Samstag, 26. September, mit einem Tischtennisturnier, zu dem acht Mannschaften eingeladen sind, und einem gemütlichen Vereinsabend.

Voriger Artikel
Von Strandkörben und Enkelkindern
Nächster Artikel
„Es kann nicht nur um meine Musik gehen“

Der vor 25 Jahren gegründete Ballsportverein Stechow vereint heute Tischtennisspieler und eine Frauen-Aerobicgruppe.

Quelle: Norbert Stein

Stechow. Auf dem zukünftigen Mehrgenerationsplatz am Gemeindezentrum halfen sie im Sommer beim Aufstellen neuer Spielgeräte. Sie schippten tonnenweise Sand, packten bei anderen Arbeiten zu und spendeten noch ein neues Netz für die Beachvolleyballanlage. Sie backen Kuchen für Dorffeste und betreuen Aktionsstände. „Stechow“ haben die Mitglieder des örtlichen Ballsportvereins nicht nur im Vereinsnamen. Mitglied im Ballsportvereins Stechow zu sein, beutet ihnen Engagement für das ganze Dorf zu zeigen. Seit nunmehr 25 Jahren sorgt der Verein für zunehmenden Schwung im Dorf. Gefeiert wird das Jubiläum am Samstag, 26. September, mit einem Tischtennisturnier, zu dem acht Mannschaften eingeladen sind, und einem gemütlichen Vereinsabend.

Die Wende vor 25 Jahren sorgte in Stechow auch für einen sportlichen Neuanfang. Bereits im Sommer 1990 gründeten Tischtennisspieler den Ballsportverein Stechow. Einen Sportverein hatte Stechow aber auch schon zuvor. 1960 wurde der SV Stechow gegründet, mit dem Schwerpunkt Fußball und einer Sektion Tischtennis. Deshalb können die Mitglieder heutige Abteilung Tischtennis am Samstag auf eine insgesamt 55jährige sportliche Vereinsgeschichte zurückblicken.

Seit Beginn dabei und somit sportlich ältestes Vereinsmitglied ist Wolfram Scharnbeck. Insgesamt hat der Ballsportverein 40 Mitglieder. Der Vorsitzender Denny Fode lobt den „großen Gemeinschaftssinn im Verein “. Dazu beiträgt eine in diesem Jahr von 13 Frauen gegründete Aerobic-Gruppe, die der Verein nun mit T-Shirts und mit neuen Sportgeräten, wie Steppbrettern und Matten ausstatten wird. Für den weiteren Aufbau der Frauengruppe bekommt der Ballsportverein Fördermittel und Unterstützung durch Sponsoren.

Die Frauengruppe unter Leitung von Susanne Derz übt immer donnerstags im Gemeindehaus. Die Tischtennisspieler trainieren zweimal in der Woche. Das Training nutzen sie zur Vorbereitung auf die Punktspiele in der 1. Kreisliga. In Zusammenarbeit mit der Grundschule Nennhausen betreuen Mitglieder Abteilung eine Schüler-Arbeitsgemeinschaft Tischtennis und trainieren zudem in einer Arbeitsgemeinschaft jugendliche Tischtennisspieler.

Von Norbert Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg