Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Baum-Unfall: Fahrer lässt Verletzte zurück
Lokales Havelland Baum-Unfall: Fahrer lässt Verletzte zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 15.10.2015
An dem Mercedes entstand Totalschaden. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Markee

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen in der Nähe des Nauener Ortsteils Markee. Gegen 5.15 Uhr war ein mit drei Personen besetzter Mercedes AMG auf dem Bredower Landweg, dem Verbindungsweg von der B 5 in Richtung Ortsmitte Markee, unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug von der schmalen Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum und anschließend zuürck auf die Fahrbahn. Dabei wurde die 18-jährige Beifahrerin und ein hinten sitzender Mann (42) verletzt. Sie mussten von Mitgliedern der Feuerwehren Nauen und Markee mit Spezialtechnik aus dem Wrack befreit werden. Anschließend kamen sie in einen Krankenhaus und wurden stationär aufgenommen. Zur Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt.

Der Fahrer des Mercedes ist nach dem Unfall geflüchtet, ohne sich um seine beiden Begleiter zu kümmern. „Wir fahnden nach dem Mann, bisher konnte er nicht gefunden werden“, sagte ein Polizeisprecher der MAZ. Das hochwertige Fahrzeug hat ein Cottbusser Kennzeichen. Ob der Fahrer möglicherweise unter Alkoholeinfluss stand, ist noch unklar, so die Polizei.

Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts der Fahrerflucht und sucht nach Zeugen, die etwas von dem Unfall mitbekommen haben oder Angaben zum flüchtigen Autofahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Havelland unter (0 33 21) 40 00 entgegen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 60000 Euro.

Bei dem Unfall sind zwei Personen verletzt worden, der Verursacher ist geflüchtet. Quelle: Stähle

Von Jens Wegener

Havelland Ausstellung über Falkenseer Gärten entsteht - Mit Dahlien und Datschen

Villengärten, Nutzgärten, Datschengärten – die Gartenvielfalt in Falkensee ist im Laufe der Geschichte groß geworden. Zwei Falkenseer Frauen sammeln Material über das grüne Kapitel der Stadt und bereiten eine Ausstellung vor.

18.10.2015
Havelland Staatssekretär verspricht Hilfe - Rettung für den Geschichtspark Falkensee

In Falkensee existierte zwischen 1943 und 1945 ein Außenlager des Konzentrationslagers Sachsenhausen. Heute sind davon nur noch Fragmente erhalten, die letzte verbliebene Baracke bröckelt vor sich hin. Nun soll der Geschichtspark saniert und damit für die Besucher noch besser erlebbar werden.

18.10.2015
Havelland Statue aus Elstal abtransportiert - Die Elstal-Löwin ist an einem geheimem Ort

Seit fast 80 Jahren stand die eiserne Löwin auf dem Gelände der Kasernen an der B 5 bei Elstal. Jetzt wurde sie aus Sicherheitsgründen und zum Schutz vor Vandalismus abtransportiert. Doch wo sie künftig in Ruhe leben kann, bleibt geheim.

14.10.2015
Anzeige