Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Milower Land So begeistert man Menschen für Lokalpolitik
Lokales Havelland Milower Land So begeistert man Menschen für Lokalpolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 18.04.2019
Zollchows Ortsvorsteher Wolfgang Gräfe (CDU, l.) gelingt es immer wieder, die Zollchower für die Sitzungen des Ortsbeirats zu begeistern. Quelle: Christin Schmidt
Zollchow

Gut 50 Gäste zu einer Ortsbeiratssitzung zu begrüßen, ist für Wolfgang Gräfe (CDU) nichts Besonderes. Der Ortsvorsteher von Zollchow und Vorsitzende der Gemeindevertretung Milower Land weiß, wie man die Menschen mitnimmt.

Wenn er die Tagesordnung zusammenstellt, achtet er darauf, dass es um Themen geht, die die Dorfbewohner interessieren. Und er sorgt stets für familiäres Miteinander.

Zur Sitzung vor dem Osterfest hatte Gräfe dieses Mal viele kleine Schokoladenosterhasen mitgebracht – ganz zur Freude der Gäste im vollen Gemeindesaal. Sogar Besucher aus Oldenburg waren dabei, die unbedingt mal eine Sitzung in Zollchow miterleben wollten.

Parksünder gibt es auch in Zollchow

Eigentlich sollte auch der Revierpolizist Rede und Antwort stehen. Da er kurzfristig zu einem Einsatz abberufen wurde, musste das Gespräch ausfallen. Dennoch kam das Thema Ordnung und Sicherheit auf den Tisch.

„Das Parken ist immer wieder ein Thema bei uns. Vor allem am Wohnblock gibt es Probleme, weil die Autos dort kreuz und quer stehen“, so Gräfe. Der Grund dafür ist oftmals schlichtweg Bequemlichkeit, weiß Gräfe.

Er will sich dazu noch einmal mit dem zuständigen Polizisten besprechen und nach einer möglichen Lösung suchen.  

Im vergangenen Jahr haben die Zollchower ihren Friedhof in Eigenregie umgestaltet. Auch zum Frühjahrsputz am 4. Mai sind die Zollchower hier wieder tätig. Quelle: privat

Die Kandidaten für die Kommunalwahl nutzten den Termin, um sich den Bürgern vorzustellen. Viel Platz nahmen zudem die Besprechungen zu den anstehenden Veranstaltungen im Ort ein. Bereits am Donnerstag findet das Osterfeuer auf dem Dorffestplatz statt, das die Feuerwehr organisiert.

Beginn ist 18 Uhr. Am 4. Mai treffen sich die Zollchower um 9 Uhr zum Frühjahrsputz. Unter anderem soll an dem Tag der Bolzplatz neue Tore und Netze bekommen. Auf dem Friedhof werden die Fundamente für ein neues Pumpenhäuschen gesetzt. 

Die Feuerwehr reißt am Friedhof alte Zäune ab und baut einen Wildzaun, um junge Pflanzen zu schützen.

Das Dorffest wird am 15. Juni auf dem Dorffestplatz gefeiert. Dieses Mal ist die Berliner Rittergilde zu Gast, mit Schaukämpfe zeigen wird. Eventuell findet im September auch noch ein Trödelmarkt statt.

Von Christin Schmidt

Mitglieder des Seniorenbeirats Milower Land beleben mit Mädchen und Jungen der Milower Grundschule den Schulgarten. Dank der Spenden einiger Bürger und mit Hilfe der Gemeinde dürfte es bald blühen.

10.04.2019

Dreimal kam es in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen im Havelland zu Zusammenstößen zwischen Autos und Rehen. Die Kollision war so heftig, dass zwei Autos sogar abgeschleppt werden mussten.

04.04.2019

Auf der noch grünen Wiese am Springberg in Milow tut sich was. Die Vermessungsarbeiten sind abgeschlossen, die künftigen Straßen markiert. Ein Tiefbauunternehmen gräbt die ersten Schächte. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Häuser stehen.

03.04.2019