Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Mit dem Quad zum Erntefest

Zachow Mit dem Quad zum Erntefest

Diverse geschmückte Fahrzeuge waren beim Umzug zum Zachower Erntefest zu sehen. Auch der Jugendklub und die Kita beteiligten sich an der Parade.

Zachow 44.7322143 -88.3637132
Zachow Mehr Infos
Nächster Artikel
Drei Favoriten, aber keine Entscheidung

Caroline Haupt mit ihrem Erntefahrzeug.

Quelle: Wolfgang Balzer

Zachow. Ausgelassene Stimmung herrschte schon vor dem Start des Zachower Erntefest-Umzuges auf dem Anhänger hinter dem großen Traktor. Den hatten Jugendliche nicht nur mit einer Musikanlage ausgestattet, sondern auch erntefestgerecht mit allerlei Feldfrüchten dekoriert. Weil aber die knapp zwei Meter bis zur Ladefläche nicht ganz einfach zu überwinden waren, hielten sie Ortsvorsteherin Nancy Lorbiecki und der Ketziner Fischerkönigin Sofie Reinschlüssel eine Stehleiter zum Erklimmen. Schließlich sollte die Eröffnung aus luftiger Höhe von dieser ungewöhnlichen Bühne erfolgen. Schließlich setzte sich das im wahrsten Sinne des Wortes bunte Band des traditionellen Ernteumzuges zur Runde durch den Ort in Bewegung. Kaum zu sehen hinter all der bunten Feldfrüchte-Dekoration und ihren selbstgebastelten großen Blumen waren die Jüngsten der Kita „Regenbogen“. Sie hatten an ihrem Festwagen gut lesbar eine Urkunde angebracht, die darauf aufmerksam machte, dass sie „Haus der kleinen Forscher“ sind. Während die Jugendlichen auf ihrem Musikwagen ausgelassen ein Tänzchen wagten, zog Caroline Haupt (12) mit dem Quadt samt Anhänger ihre Runde durch Zachow und Gutenpaaren. „Das macht mir Spaß“, sagte sie kurz und bündig zu ihrer Motivation, das Gefährt so aufwendig geschmückt zu haben. Neben ihr fachsimpelten Detlef Peter und Uwe Siewert vom örtlichen Anglerverein neben dem Räucherofen über die letzten Fänge. Im vergangenen und in diesem Jahr sei es im naheliegenden Trebelsee bei den Hechten gut und bei den Zandern weniger gut gelaufen, so die Einschätzung von Uwe Siewert. Und mit Aalen sei es sowieso schlecht, weil die meisten die Kormorane holten.

Inzwischen hatten die Frauen der örtlichen Sportgruppe alle Hände voll zu tun, die Gäste mit Kaffee und ihren Kuchen zu verwöhnen. Dazu sorgte die Gruppe Flink Finger mit Irisch Folk für Unterhaltung. Am Ende bedankte sich die Ortsvorsteherin mit einem Präsent bei den Dekorateuren der bunten Erntewagen und bei den Kindern, die beim Erntefest mitgewirkt haben.

Von Wolfgang Balzer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg