Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer schwer verletzt

Havelland: Polizeibericht vom 4. Mai Motorradfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer am Dienstag in Falkenrehde. Eine Autofahrerin hatte beim Linksabbiegen übersehen, dass der Kradfahrer gerade überholen wollte. Es kam zum Zusammenstoß.

Voriger Artikel
Geldautomat in Elstal gesprengt
Nächster Artikel
Restaurant wird im Juni wiedereröffnet

Die Polizei musste zu mehreren Unfällen ausrücken.

Quelle: imago

Falkenrehde. Ein Motorradfahrer ist am Dienstagnachmittag in Falkenrehde bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Eine 27-jährige Autofahrerin wollte in der Potsdamer Allee nach links auf ein Grundstück abbiegen und hatte dabei einen Motorradfahrer übersehen, der sie gerade überholen wollte. Der 57-Jährige konnte nicht mehr bremsen, prallte mit seiner Honda in die Seite des Pkws und kam zu Fall. Auf Grund seiner schweren Verletzungen brachten ihn Rettungskräfte ins Krankenhaus. Der Mann wurde stationär aufgenommen. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden von etwa 10.000 Euro.

Pausin: Mit Auto überschlagen

Eine Citroenfahrerin hat sich am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 6302 zwischen Alt Brieselang und Pausin überschlagen. Nach ersten Erkenntnissen kam die 30-Jährige aus Richtung Alt Brieselang, als sie in einer Rechtskurve leicht nach links geriet. Beim Versuch gegenzulenken, verlor die Frau dann die Kontrolle. Ihr Pkw kam nach rechts ab und überschlug sich. Rettungskräfte befreiten die Verletzte und brachten sie anschließend für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Mit einem Schaden von einigen tausend Euro musste ihr Wagen abgeschleppt werden.

Falkensee: Fingerhüte fehlen

In Falkensee sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Täter durchwühlten teilweise die Räume. Nach ersten Erkenntnissen gelang es den Einbrechern, eine Fingerhutsammlung zu entwenden. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor.

Rathenow: Ladendiebe erwischt

Am Dienstagnachmittag wurde in einer Rathenower Verkaufseinrichtung in der Milower Landstraße ein Pärchen bei einem Ladendiebstahl ertappt. Die 25 Jahre alte Frau und ihr Begleiter (21) wollten unter anderem Kosmetikartikel im Wert von etwa 50 Euro entwenden. Die Beute wurde den Dieben abgenommen. Gegen eine Sicherheitsleistung wurden die bosnischen Staatsbürger wieder auf freien Fuß gesetzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg